Fußball 209 Jahre treiben den FC BW Weser an

Daumen hoch: Günter Nitschack (von links), Bernd Hake und Adolf Hachmeyer leisten seit Jahrzehnten Vorstandsarbeit. Foto: Jürgen Drüke

Die drei rüstigen Rentner Bernd Hake, Günter Nitschack und Adolf Hachmeyer stehen seit Jahrzehnten für die ehemaligen Vereine VfB Beverungen und SC Lauenförde und seit 2013 für die Fusion zum FC BW Weser. Die Oldies sind die Motoren im Vorstand. mehr...

Andreas B. hat Leukämie und braucht einen Spender. Foto: privat

Beverungen Stammzellenspender für Andreas gesucht

Die DKMS sucht im Weserbergland Stammzellenspender für Andreas B., der an Leukämie erkrankt ist. mehr...


Ein Foto für die Stadtchronik: Brückeneinweihung mit NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (vorn, 3. von links). Dabei auch Bürgermeister Hubertus Grimm, Landrat Friedhelm Spieker sowie die Nachbarn aus Lauenförde und Straßen NRW. Foto: Michael Robrecht

Beverungen Ost-West-Brückenschlag: Weserübergang ist eröffnet

Die neue Weserbrücke zwischen Beverungen und Lauenförde ist am Mittwochnachmittag für den Verkehr freigegeben worden. Der 200-Meter-Bau kostete 16,7 Millionen Euro. Nach Politik, Behörden und Bauleuten nahmen viele Bürger und auch Demonstranten gegen das geplante Atommüll-Zwischenlager in Würgassen von der Brücke Besitz. mehr...


Beim Autokorso auf der frisch für den Verkehr geöffneten neuen Weserbrücke sind die Demonstranten sowohl aus Lauenförde als auch aus Beverungen gestartet. Neben Autos, Radfahrern und Fußgängern wurde auch auf Treckern protestiert. Foto: Dennis Pape

Beverungen Protest-Fahrt auf der Weserbrücke

Die Gegner des in Würgassen geplanten Atommüll-Zwischenlagers haben den historischen Moment genutzt: Der Verein „Atomfreies3-Ländereck” hat im unmittelbaren Nachgang zur Eröffnung der Weserbrücke mit einem Autokorso ein klares Statement gesetzt. mehr...


Hanna Vieth, Felix Berg und Irmhild Pissors (Bücherei Beverungen) mit Jungforschern. Foto: Bücherei

Beverungen Insekten faszinieren den Nachwuchs

Gemeinsam mit Eltern und Geschwistern ist mit einem zünftigen Lesefest ein Leseabenteuer beendet worden, zu dem die Bücherei Beverungen im Rahmen der bundesweiten Initiative „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zusammen mit dem Borromäusverein Erstklässler des Grundschulverbundes der Stadt Beverungen eingeladen hatte. mehr...


Blaue Stunde: Die neue Weserbrücke von Beverungen in vollem Glanz. 14 Millionen Euro hat das Land NRW in den Weserübergang, der auch Landesgrenze NRW/Niedersachsen ist, investiert. Foto:

Beverungen Wegen Corona gibt es kein Bürgerfest

Die Freigabe der neuen Weserbrücke ist für die Beverunger und Lauenförder ein ganz besonderer Moment. Doch die Corona-Pandemie macht ein Brückenfest für die Bürgerschaft unmöglich. mehr...


Sarah Connor beendet ihre „Herz Kraft Werke”-Sommertour beim Weser Open Air in Beverungen. Die Kulturgemeinschaft ist glücklich über diesen Top-Act. Foto: Nina Kuhn

Beverungen Sarah Connor kommt nach Beverungen

Sie ist der Top-Act des Weser Open Air 2021: Sarah Connor beendet am Sonntag, 29. August, in Beverungen ihre „Herz Kraft Werke”-Sommertour. mehr...


In einer Feierstunde an der Klus Eddessen übergibt Maria Göllner (links) den Schlüssel an ihre Nachfolgerin Nadine Golla. Mit im Bild Pfarrer Frank Schäffer. Foto:

Beverungen Maria Göllner sagt ade

Nach 43 Dienstjahren hat das Team der katholischen Kindertageseinrichtung St. Johannes und Familienzentrum „Die Brücke“ in Beverungen ihre bisherige Leiterin Maria Göllner in den Ruhestand verabschiedet. mehr...


Bassist und Musikmanager Carsten Hormes (rechts), Gitarrist Tony Kal­tenberg und Kameramann Reinhard Jäger (links) in der fast menschenleeren Stadthalle in Beverungen: Sie spielen gegen den Corona-Frust den Song „Capital Illusion“. Foto: Michael Robrecht

Beverungen Mit Videos gegen den Corona-Frust

Die Musiker Carsten Hormes und Tony Kaltenberg reisen zur Aufnahme von Videos an ihre „Lieblingsorte“. Das Duo will mit dieser Aktion nicht nur gegen den Corona-Frust vieler Kulturschaffender anspielen, sondern auch auf die prekäre Lage vieler Künstler aufmerksam machen. Einer der Lieblingsorte ist die Stadthalle Beverungen. mehr...


Arbeiten im Homeoffice? Das war für Sewikom-Kunden im Kreis Höxter am Samstag nicht möglich. Die Internetverbindung war ausgefallen. Foto: dpa

Warburg/Höxter Abgeschnitten vom Internet

Sewikom-Kunden im gesamten Kreis Höxter hatten am Samstag keine Internetverbindung. mehr...


131 - 140 von 1418 Beiträgen