Beverungen Wallfahrt-Tradition geht zu Ende

Abtei und Burg prägen das Gesicht Herstelles. Die Abtei ist Ausgangspunkt der »Drei-Bistümer-Wallfahrt«. Foto: Alexandra Rüther

Mit der »Drei-Bistümer-Wallfahrt« vom 2. bis 6. September wird eine 30-jährige Tradition zu Ende gehen. Viele Teilnehmer trauen sich die anstrengenden Wege nicht mehr zu. mehr...

Mehr als 100 Fahrer sind von der Polizei geblitzt worden. Foto: dpa

Beverungen Mehr als 100 Temposünder

In der Zeit von 11 bis 15.15 Uhr ist in Dalhausen auf der Oberen Hauptstraße am Ortsausgang von der Polizei Höxter die Geschwindigkeit überwacht worden – mehr als 100 Fahrer sind zu schnell gewesen. mehr...


Das fast komplette Team der Kulturgemeinschaft – 25 weitere Helferinnen und Helfer waren teils durch Urlaub verhindert. Foto: Kulturgemeinschaft

Beverungen Das Weser-Open-Air kann kommen

Gut gerüstet für das Weser-Open-Air mit Roland Kaiser am Freitag, 6. September, und Mark Forster am Samstag, 7. September, auf den Weserwiesen hat sich jetzt das Team der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer vor der Stadthalle gezeigt. mehr...


Der vielfach ausgezeichnete Schlagersänger Marvin Hannemann ist Stargast beim Programm »Herzrasen«. Foto: privat

Beverungen Herzrasen und Heiratsschwindler

In der Humorzentrale in Lauenförde hat das Ensemble des Theaters »dolce vita« für die Saison Herbst-Winter-Saison 2019/2020 ein Programm zusammengestellt, das keine Wünsche offen lassen soll. Mit Shows, Theater, Satire, Galaabenden und einer neuen Eigenproduktion wollen die Akteure die Herzen der Zuschauer im Sturm erobern. Der Vorverkauf hat begonnen. mehr...


Haben zusammen Schützenfest in Dalhausen gefeiert (von links): Stefan und Carina Mann, Patrick und Sabrina Kohlandt, Königspaar Andreas und Daniela Wenzel, Maik und Andrea Menke, Holger und Daniela Dierkes sowie Mark Hartmann und Maike Felgentreff. Foto: Ellen Waldeyer

Beverungen Frauen prägen das Schützenwesen

Andreas Wenzel und seine Frau Daniela haben an vier Tagen die Dalhäuser St. Joseph Schützenbruderschaft regiert. Unzählige Gäste bejubelten die aufwendigen Kleider der Damen. mehr...


Symbolbild. Foto: Harald Iding

Beverungen Falsche Stromanbieter

Aktuell erreichen die BeSte Stadtwerke vermehrt Informationen über Haustürgeschäfte. Mögliche Türöffner sind hierbei, dass angeblich die Strom- und Gasverträge geprüft werden müssten oder Informationen vom Strom- oder Gaszähler benötigt würden. mehr...


Ordnungsamtsleiter Frank Filmar (von links), Bürgermeister Hubertus Grimm und der Betriebsleiter des Abwasserwerkes, Frank Matthias, haben in der Burgstraße den Ablauf der Sanierungsarbeiten erläutert. Los geht es am 9. September. Foto: Alexandra Rüther

Beverungen Nächste Baustelle: Burgstraße

Am 9. September wird die Burgstraße gesperrt und von Stadt und Landesbetrieb umfangreich erneuert. Auf dem Plan stehen eine neue Fahrbahn, Bürgersteige und Versorgungsleitungen. mehr...


Daniela und Andreas Wenzel sind das umjubelte neue Königspaar der St.-Josef-Schützenbruderschaft Dalhausen. Die beiden freuen sich auf das Fest am Wochenende. Foto: privat

Beverungen Andreas und Daniela Wenzel regieren

Andreas Wenzel ist neuer König der St.-Josef-Schützenbruderschaft Dalhausen. Er zeigte im Stechen des Königschießens die größte Nervenstärke und setzte sich schließlich gegen die angetretenen Mitbewerber durch. Zu seiner umjubelten Königin erkor er seine Frau Daniela. mehr...


Ein K+S-Mitarbeiter steht vor dem Schachtbecken mit der Tauchpumpe in rund 700 Meter Tiefe. Der Kasseler Kali- und Salzproduzent K+S ist durch einen neuen Speicher unter Tage besser gegen Produktionsausfälle durch Trockenheit gerüstet. Foto: dpa

Beverungen Das ist die Alternative zur Pipeline

»Einstapeln« heißt das neue Zauberwort bei der Entsorgung von salzigen Produktionsabwässern aus dem Kalibergbau. Dieser neuen Technologie ist es zu verdanken, dass der Kaliproduzent K+S eine umstrittene Pipeline bis zur Oberweser bei Würgassen zur Entsorgung der Abwässer nicht bauen muss. Doch wie funktioniert das »Einstapeln« eigentlich? Ein Blick hinter die Kulissen. mehr...


Derzeit sind die Bauarbeiten rund um die Brücke »Schiewe Halbe« bei Herstelle noch in vollem Gange. Auf die Betonpfeiler auf der Brücke werden Holzwände gebaut, die Fledermäusen eine sichere Überquerung der B 83 ermöglichen sollen. Die Irritationsschutzwände werden in den kommenden Wochen errichtet. Foto: Marius Thöne

Beverungen Ein Zebrastreifen für Fledermäuse

Die Ortsumgehung Herstelle/Bad Karlshafen wird voraussichtlich später fertig als geplant. Statt Ende 2021 soll nun erst im Laufe des Jahres 2022 der Verkehr rollen. mehr...


31 - 40 von 885 Beiträgen