Höxter Mehrweg statt Einweg

Hubertus Abraham (von links), Martina Krog und Kathrin Weiß vom Kreis Höxter präsentieren den neuen Mehrweg-Deckel für den „backCUP“. Der Deckel besteht aus dem gleichen Material wie der Becher und kann vollständig abgebaut werden. Foto: Kreis Höxter

Seit Anfang des Jahres gibt es im Kreis Höxter den „backCUP“ als Alternative zu den herkömmlichen Einmal-Bechern für warme Getränke zum Mitnehmen. Mittlerweile sind etwa 14.000 Becher im Umlauf, informiert der Kreis Höxter. Nun gibt es passend zu den „backCUPS“ wiederverwendbare Deckel in unterschiedlichen Farben. Sie sind in teilnehmenden Bäckereien und Ausgabestellen erhältlich. mehr...

In Lauenförde ist auch die Drehleiter aus Beverungen im Einsatz gewesen. Foto: Feuerwehr Boffzen

Beverungen Bewohner aus verrauchtem Haus gerettet

Mit dem Alarmstichwort „Feuer – Menschenleben in Gefahr“ ist die Feuerwehr am Samstag gegen 20.45 Uhr zu einem Brand in ein Mehrfamilienhaus in die Bahnhofstraße nach Lauenförde alarmiert. mehr...


Zwei Abbas zu viel: Anders als die großen schwedischen Vorbilder tritt die Tribute-Band Waterloo mit sechs Musikern auf. Schlaghosen, Plateaustiefel, Glitzer, Glamour, Gefunkel und nicht zuletzt die Musik ganz nah am Original. Foto: Iris Spieker-Siebrecht

Beverungen Thank you for the music

„A“usgezeichnet, „b“rillant, „b“eeindruckend und „a“ußerordentlich gut – die Zuschauer treten eine Zeitreise in die wilden, bunten 1970er an, wenn „Waterloo – A Tribute to Abba“ die Bühne betritt. mehr...


Viele Kinder und Jugendliche sind mit selbst gestalteten Plakaten in die Weserstraße gekommen. Etwa ein Drittel der Demonstranten waren Erwachsene. Sie alle eint die Forderung an die Politik, wirksamer für den Klimaschutz zu arbeiten. Foto: Alexandra Rüther

Beverungen „Wir werden nicht aufhören“

Sie sei aufgeregt. Noch nie habe sie in der Öffentlichkeit gesprochen. Doch diese Premiere ist gelungen. Andrea Turner konnte gestern etwa 70 Menschen begrüßen, die am „Global Day of Climate Action“ in der Weserstraße in Beverungen zusammen kamen, um für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren. mehr...


Der Weser-Skywalk in Würgassen. Foto: Dennis Pape/Archiv

Beverungen Weser-Skywalk wieder geöffnet

Der Weser-Skywalk in Beverungen-Würgassen ist wieder begehbar. Die fehlenden Gitter sind ersetzt worden.  mehr...


Bundesministerin Julia Klöckner überreichte Landrat Friedhelm Spieker im Beisein des Hauptgeschäftsführers des Deutschen Landkreistages, Professor Dr. Hans-Günter Henneke (links), und des heimischen Bundestagsabgeordneten Christian Haase (rechts) den Förderbescheid in Höhe von 360.000 Euro für die Umsetzung des Modellprojekts »Hauptamt stärkt Ehrenamt« im Kreis Höxter. Foto: BMEL

Kreis Höxter Unterstützung fürs Ehrenamt

27.000 Ehrenamtliche engagieren sich im Kreis Höxter in 1400 Vereinen. Sie sollen künftig besser unterstützt werden. Dazu wird Anfang 2020 beim Kreis eine Geschäftsstelle für das Ehrenamt eingerichtet. Der Bund fördert das Vorhaben mit 360.000 Euro. mehr...


Freuen sich über die besondere Auszeichnung (von links): Monika Grimm, Nadine Neumann (beide Kinderkrankenschwester), Oberärztin Evgenya Branimirova Kostova-Ilieva, Tim Gobrecht mit Mia und Simone Gobrecht mit Ben. Foto: Katholische Hospitalvereinigung

Höxter/Beverungen Frühchen Ben lebt

Es war mitten in der Nacht, als bei Simone Gobrecht plötzlich Blutungen einsetzten. Dass ihr Sohn Ben noch in dieser Nacht auf die Welt kommen wird, hätte die 32-Jährige aus Beverungen zu diesem Zeitpunkt nicht für möglich gehalten. mehr...


Die Einschränkung der Betriebs- und Bereitstellungspflicht für Taxiunternehmen ist zunächst ein einjähriges Pilotprojekt. Foto: dpa

Höxter Nachtfahrten nur auf Vorbestellung

Vom 1. Dezember an fahren Taxen im Kreis Höxter von sonntags bis donnerstags in der Nacht nur noch, wenn vorher ein Termin vereinbart worden ist. Grund dafür ist unter anderem das veränderte Nutzungsverhalten. mehr...


Klaffende Löcher: Am oberen Podest des Skywalks haben unbekannte Täter die Gitterroste abgeschraubt. Der Bereich ist mittlerweile vom Bauhof abgesperrt worden. Foto: Stadt Beverungen

Beverungen Lebensgefährliche Zerstörungswut

Absturzgefahr am Skywalk Würgassen. Am Montag Morgen ist beim Bauamt der Stadt die Nachricht eingegangen, dass vier Gitterroste am oberen Podest des Skywalks fehlen. mehr...


51 - 60 von 1014 Beiträgen