Höxter Im Zeichen des Miteinanders

Laden zur Interkulturellen Woche im Kreis Höxter ein: Kreisdirektor Klaus Schumacher (vorne rechts) gemeinsam mit Kurt-Rainer Daubach (Runder Tisch der Religionen Höxter) und (von links) Dominic Gehle (Leiter der Abteilung Bildung und Integration des Kreises Höxter), Nicole Wiegand-Hubbert (Kunstgalerie und Nagelstudio Beverungen), Tuija Niederheide (Kommunales Integrationszentrum), Heike Kleffmann-Waldeyer (Interkultureller Tanztreff Höxter), Silvia Borgolte (Flüchtlings- und Migrationsberatung der AWO), Sercan Kemanci (Verein WiKult Brakel) und Filiz Elüstü (Leiterin Kommunales Integrationszentrum). Foto: Kreis Höxter

Unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ findet vom 27. September bis zum 4. Oktober bundesweit die Interkulturelle Woche statt. mehr...

Sie haben am Mittwoch die Eckdaten für das diesjährige Projekt „Kultur-Geselle“ vorgestellt (von links): Manfred Webel, Elisabeth Brosterhus, Kreisdirektor Klaus Schumacher, Kulturmanagerin Julia Siebeck, André Sedlaczek und Laura Schlütz. Die „Virtuelle Auftaktveranstaltung“ ist am 5. Oktober geplant. Foto: Harald Iding

Kreis Höxter Chance für die Jugend: „Kultur-Geselle 2020“

Das Projekt „Kultur-Geselle“ hat längst überregionale Bedeutung erlangt. Die gelungene Premiere im Kulturland Kreis Höxter, die 2019 insgesamt 34 junge Teilnehmer im Alter zwischen 14 und 21 Jahren begeisterte, hat auch die Erwartungen der Initiatoren übertroffen. Jetzt gibt es eine neue Runde. mehr...


Stellen das Marktprojekt am Rathausplatz in Beverungen vor: Hubertus Grimm (Bürgermeister), Vera Prenzel (Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal), Sebastian Kübler (Kübler media), Julia Knipping (Beverungen Marketing), Hartmut Zenker (Mochen Craft), Barbara Siebrecht (Ortsvertrauensfrau der Landfrauen Herstelle) und Dominique Kirchhoff (Restaurant „Heimatliebe“, Amelunxen) Foto: Michael Robrecht

Beverungen Erster Beverunger Feierabendmarkt

Der erste Beverunger Feierabendmarkt soll den Wochenmarkt aufwerten und dauerhaft attraktiver machen. Am Freitag, 25. September, dreht sich von 14 bis 20 Uhr auf dem Beverunger Rathausplatz und in der Weserstraße alles um regionale Produkte, Nachhaltigkeit, Müllvermeidung und Ressourcenschutz. mehr...


Das Duo „Entre-Nous", bestehend aus dem Ehepaar Ghislaine und Thorsten Seydler, bereichert den Nachmittag mit französischen Musikstücken. Foto: Ellen Waldeyer

Beverungen Stelldichein bei Sonnenschein

Beim Gartenfest in Herstelle haben sich die Gäste von Kunst und Kultur bezaubern lassen sowie den Alltag für einige Zeit vergessen. mehr...


Die Feuerwehr löscht einen Brand in einem Beverunger Entsorgungszentrum Foto: Feuerwehr Beverungen

Beverungen Brand im Entsorgungszentrum

Brand in einem Beverunger Entsorgungszentrum: Ein großer Papier-Container war am Dienstagnachmittag in einer Lagerhalle in Brand geraten. mehr...


Wie schon in den Sommern 2018 und 2019: Die Weser - hier an der Corveyer Eisenbahnbrücke - hat sich fast halbiert. Das Foto entstand am Dienstagmorgen. Überall liegen die Ufersteine frei. In dieser Nähe dieser Stelle am Kloster Corvey lag übrigens die mittelalterliche Weserbrücke, über die der Hellweg in den Solling führte. An der Weser gab es im 12. und 13. Jahrhundert nur die Brücken Höxter und Corvey – und noch keine weitere bis zur Nordsee. Foto: Michael Robrecht

Höxter/Beverungen Schon wieder Niedrigwasser: Weser sinkt auf 69 Zentimeter

Wer in dieser Woche an die Weser zwischen Beverungen, Höxter und Corvey kommt, der erlebt ein Déjà-vu. Der Fluss schrumpft täglich: genau wie in den Sommermonaten 2018 und 2019. Bei 69 Zentimeter lag der Weserpegel in Höxter am Dienstagmittag. Die magische 70-Zentimeter-Grenze wurde am Montagnachmittag unterschritten. Die Ufersteine liegen auf Kilometern wieder frei. mehr...


Grund zur Freude hat die CDU. Sie verteidigt ihre 17 Sitze im Rat und bringt alle Direktkandidaten durch. Foto: WB-Archiv

Beverungen CDU holt in Beverungen alle Direktmandate

„Wir freuen uns über das sehr gute Ergebnis der CDU und das uns entgegengebrachte Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger. Dafür danken wir herzlich“, sagt CDU-Stadtverbandsvorsitzender Stephan Böker am Tag nach der Wahl. mehr...


Blumen für den neuen Landrat Michael Stickeln und seine Frau Kristina Jaekel-Stickeln: Der amtierende Landrat Friedhelm Spieker (links) gratuliert dem Wahlsieger im Kreistagssaal im Kreishaus in Höxter am Sonntagabend zu seinem Wahlsieg. Foto: Michael Robrecht

Kreis Höxter Stickeln jubelt über 73 Prozent

Die Wählerinnen und Wähler haben Michael Stickeln (CDU) zum neuen Landrat des Kreises Höxter gewählt. Der Warburger Bürgermeister holte 72,9 Prozent der Stimmen. Auf Gegenkandidat Helmut Lensdorf (SPD) entfielen 27,1 Prozent. mehr...


Eine zuversichtliche Familie am Morgen des Wahltags: Hubertus Grimm mit seiner Frau Marion, Sohn Christian und Tochter Sarah. Am Abend konnten sie ein tolles Ergebnis feiern. Foto: Alexandra Rüther

Beverungen Beverunger vertrauen Hubertus Grimm

Mit 87,2 Prozent der Stimmen ist Beverungens Bürgermeister Hubertus Grimm wiedergewählt worden. Von 11.145 Wahlberechtigten machten 6124 Bürgerinnen und Bürger ihr Kreuz bei „Ja“, einen Gegenkandidaten gab es nicht. mehr...


4,3 Hektar blühende Landschaften in der Gemarkung Fürstenau: Hier hat Torben Krömeke (links) vor zwei Jahren noch Gerste, Weizen und Raps gesät. Mit dem Berliner Unternehmer Philipp Held-Meisterjahn (rechts) gründete der Landwirt aus Brakel-Frohnhausen vor einem Jahr die „Insektenhelden“. Foto: Jürgen Drüke

Höxter Fürstenauer Flächen ziehen Insekten an

Sonnenblumen, Klee, Kamille – in der Gemarkung Fürstenau unterhalb des Köterbergs prägen Blühflächen das Bild. Es ist ein herrlicher Anblick: 4,3 Hektar blühende Landschaften. Der Bestand der Insekten wird auf dem großen Terrain untersucht. mehr...


51 - 60 von 1418 Beiträgen