Beverungen „Alles Pinguin, oder was?“

„Der kleine Prinz“, dargeboten von der KITZ Theaterkumpanei für Kinder ab sechs Jahren. Das Stück handelt Verantwortung, Zuversicht und der Kraft, nicht aufzugeben. Ob es gespielt wird, ist offen. Karten müssen reserviert werden. Foto: Petra Feldmann

Kurz vor der geplanten Wiederöffnung der Stadthalle Beverungen beginnt am Dienstag, 1. September, um 9 Uhr der Vorverkauf für das Kinder- und Jugendtheater der Kulturgemeinschaft. Die Verantwortlichen hoffen, dass möglichst viele der geplanten Veranstaltungen realisiert werden können. Dazu werde man sich an die behördlichen Corona-Auflagen halten. mehr...

Zum Ende des besonderen Gottesdienstes haben die Teilnehmer Steine an der Christus-Figur abgelegt. Foto: Alexandra Rüther

Beverungen Kirche geht neue Wege

Es war ein Experiment, das sich gelohnt hat: Kürzlich haben sich abends 25 Menschen im Garten hinter der katholischen Kirche in Beverungen versammelt, um einen „LeGo“ zu feiern. LeGo ist eine Abkürzung für den Begriff „Lebensnaher Gottesdienst“. mehr...


Immer wieder wird die B64-Ortsdurchfahrt (Brakeler Straße) in Ottbergen geflutet. Wie schon 2019 (Archivfoto) ist die Feuerwehr in der Nacht zum Freitag ausgerückt, um die Abflüsse schnell frei zu bekommen, damit das Wasser abfließen kann.Foto: Michael Robrecht

Höxter/Beverungen Starkregen: Keller voll gelaufen und Wasser auf B64

Eine Gewitterfront hat in der Nacht zum Freitag besonders im Raum Höxter/Beverungen für Starkregen sowie überflutete Keller gesorgt. Weiterer Gewitter sind für heute und für das Wochenende angesagt. mehr...


Auf dem Gelände des ehemaligen Kernkraftwerks Würgassen möchte die BGZ ein Logistikzentrum errichten. Foto: Harald Iding

Beverungen „Landesregierung lässt Kreis im Stich“

„Der Kreis Höxter muss sich von der Landesregierung in Düsseldorf im Stich gelassen fühlen.“ So bewerten die Grünen im Kreis Höxter eine Antwort der Landesregierung zu den Atommüllplänen für Würgassen. mehr...


Hier wird deutlich, wie eng es für die LKW in den Wohnstraßen in Bödexen ist. Foto: privat

Höxter Hier wird es eng

Anwohner der Straßen Rattberg, Im Siek, Brinkstraße und Wittelweg fordern, diese Wege für den Abtransport von Holz aus den um Bödexen liegenden Waldgebieten zu sperren. mehr...


Christian Haase hat sich die Kirche St. Ursula in Schloß Holte als Hintergrundmotiv ausgesucht. Der christliche Glaube spielt für den CDU-Bundestagsabgeordneten aus Beverungen (Kreis Höxter) eine große Rolle. „Außerdem heißt meine Mutter Ursula“, sagt Haase. Foto: Andreas Schnadwinkel

Schloß Holte-Stukenbrock/Beverungen „Für mich gilt das C noch etwas“

Christian Haase (54) weiß wie kaum ein anderer, wie die Basis der Union tickt. Der CDU-Bundestagsabgeordnete aus Beverungen ist Bundesvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) von CDU und CSU. Im Sommerinterview erläutert Haase auch, warum sich die CDU-Basis keine Kampfkandidatur um den Parteivorsitz wünscht. mehr...


Mit diesen Plakaten wird auf die Belohnung in Höhe von 1000 Euro hingewiesen – für alle sachdienlichen Hinweise, die zur Ergreifung des Täters oder der Täter führen. Von der Stute Ragazza ist nur noch der Halfter im Stall geblieben, bedauern Sabine Rinschen und Tochter Johanna. Auf ihrem Hof und den Weiden sollte die 22 Jahre alte Stute eigentlich ihren „Ruhestand“ genießen. Foto: Harald Iding

Beverungen/Höxter Zeugin: „Stute ist entführt worden“

„Sie war mir in den vielen Jahren immer eine gute Freundin. Gemeinsam erzielten wir große Erfolge in der Dressur und im Springen“, erzählt Anja Bohm. Die Trauer und die Wut sind groß. Wer ist bloß für den unnötigen Tod ihrer lieben Stute Ragazza verantwortlich? Jetzt gibt es neue Hinweise. mehr...


Ruth Fürsch ist neue Einrichtungsleiterin im Seniorenhaus in Beverungen. Zusätzlich kümmert sich die 58-Jährige um die Weiterentwicklung der Pflegebereiche innerhalb der KHWE. Foto: KHWE

Beverungen „Gemeinsam Ideen für die Zukunft entwickeln“

Sie möchte die Versorgung der Menschen in den Krankenhäusern, in der ambulanten Pflege und Pflegeeinrichtungen noch stärker vernetzen: „Vor allem aber möchte ich Senioren ein gutes Zuhause bieten“, betont Ruth Fürsch. mehr...


NRW, Niedersachsen und Hessen – die Bürgermeister und deren Vertreter sind sich einig in Sachen Würgassen (von links): Jost Riedel (Bad Karlshafen), Hans Hermann Blum (Willebadessen), Hubertus Grimm, Beverungen), Hermann Temme (Brakel), Carsten Torke (Steinheim), Tino Wenkel (Boffzen), Franz-Josef Koch (Bad Driburg), Robert Klocke (Marienmünster), Dietmar Becker (Nieheim), Michael Stickeln (Warburg), Rainer Rauch (Borgentreich), Alexander Fischer (Höxter). Foto: Alexandra Rüther

Beverungen Vereint im Widerstand

So ein Großaufgebot an Bürgermeistern sieht man selten. In Beverungen haben sich die Rathauschefs und hochrangige Vertreter aus allen Kommunen des Kreises Höxter sowie aus Boffzen und Bad Karlshafen getroffen, um ihren Widerstand gegen das in Würgassen geplante Bereitstellungslager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle zu bündeln. mehr...


Mit einem Traktor wird die Ballenpresse am Heck geöffnet, um letzte Strohreste zu entfernen. Dreieinhalb Stunden war die Feuerwehr bei Wehrden im Einsatz. Foto: Feuerwehr Beverungen

Beverungen Feuerwehr löscht Rundballenpresse

Dreieinhalb Stunden hat die Feuerwehr am späten Samstagabend eine brennende Strohpresse an der Bundesstraße 83 bei Wehrden gelöscht. mehr...


71 - 80 von 1390 Beiträgen