Tatorte in Beverungen und Bad Driburg
Einbrecher an Ostern aktiv

Beverungen/Bad Driburg (WB). Die Serie mit Einbrüchen im Kreis Höxter geht weiter. Wie die Polizei am Ostermontag berichtet, gab es zwei weitere Vorfälle in Beverungen und Bad Driburg.

Montag, 28.03.2016, 11:04 Uhr aktualisiert: 29.03.2016, 09:47 Uhr
Tatorte in Beverungen und Bad Driburg : Einbrecher an Ostern aktiv
Symbolfoto Foto: Frank Spiegel

Ein bisher unbekannter Einbrecher ist nach Angaben der Polizei in der Zeit zwischen Samstag, 8 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, in ein Wohnhaus am Kiesweg in Beverungen eingebrochen. Es wurde eine Spardose und ein älteres Mobiltelefon der Marke Nokia entwendet. Den Schaden schätzt die Polizei auf 300 Euro.

Ziel von Einbrechern wurde auch ein Einfamilienhaus in der Elmarstraße in Bad Driburg. In der Zeit von Mittwoch, 23. März, 12 Uhr, bis Samstag 26. März, 12 Uhr, drangen die Unbekanntenin das Gebäuude ein, in dem sie gewaltsam ein Fenster aufbrachen. Allein der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen etwa 500 Euro betragen. Über das Diebesgut liegen bislang noch keine abschließenden Angaben vor. Die Kriminalpolizei erschien zur Spurensicherung vor Ort. Die Polizei in Höxter bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 05271/9620.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3895741?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851039%2F
Eine Liga, zwei Welten
Schon 2016 beim ersten und bisher einzigen Arminia-Gastspiel in Leipzig wurde klar: RB (hier Diego Demme) ist kaum aufzuhalten. Dennoch entführten Seung-Woo Ryu und der DSC beim 1:1 damals einen Punkt aus der Red-Bull-Arena.
Nachrichten-Ticker