CDU-Chefin spricht bei Wahlkampfveranstaltung in Beverungen – mit Video
Angela Merkel zu Besuch

Beverungen (WB). Angela Merkel konnte gar nicht alle Hände schütteln, die ihr entgegengestreckt wurden. Die CDU-Chefin und Bundeskanzlerin kam am Donnerstag nach Beverungen in den Kreis Höxter, wo sie den CDU-Landeschef Armin Laschet im Landtagswahlkampf unterstützte. 

Donnerstag, 27.04.2017, 17:28 Uhr aktualisiert: 28.04.2017, 08:05 Uhr
CDU-Chefin spricht bei Wahlkampfveranstaltung in Beverungen – mit Video : Angela Merkel zu Besuch
Angela Merkel spricht in Beverungen. Foto: Oliver Schwabe

Angela Merkel ist gelandet: Auftritte in Beverungen und Oelde

1/21
  • Foto: Dennis Pape
  • Foto: Dennis Pape
  • Foto: Dennis Pape
  • Foto: Dennis Pape
  • Foto: Dennis Pape
  • Foto: Dennis Pape
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe
  • Foto: Oliver Schwabe

»Wir sind extra aufs Land gekommen, weil die NRW-Regierung den ländlichen Raum vernachlässigt«, sagte Merkel unter tosendem Applaus der fast 1000 Zuhörer.

Um 16.42 Uhr war Merkel mit einem Helikopter im Hessischen Trendelburg-Langenthal auf dem Flugplatz Hölleberg gelandet. Was eigentlich geheim bleiben sollte, hatte sich in der kleinen Ortschaft (etwa 750 Einwohner) schnell herumgesprochen. So wurde Merkel, abgeschirmt von einigen Personenschützern und der Polizei, dort vom heimischen Schützenverein, dem Spielsmannszug und etwa 50 Interessierten empfangen. Sie nahm sich kurz Zeit, Trendelburgs Bürgermeister Kai-Georg Bachmann sowie die Vereinsabordnungen zu begrüßen. Mit den Worten »So, jetzt muss ich nach Nordrhein-Westfalen« verabschiedete sie sich und machte sich in einem Tross von Limousinen auf den Weg in das nur zehn Kilometer entfernte Beverungen.

Dort hatte ihr Besuch sogar Auswirkungen auf die Abiturprüfungen.

Später ging es für Merkel noch weiter nach Oelde, wo sie in der Franz-Arnold-Halle erwartet wurde.

Mehr zu den beiden Auftritten lesen Sie am Freitag, 28. April, im WESTFALEN-BLATT.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4793765?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851039%2F
EU-Staaten wollen Corona-Schnelltests gegenseitig anerkennen
Die EU-Staats- und Regierungschef wollen sich bei ihrem Videogipfel zum Vorgehen gegen neue Varianten des neuartigen Coronavirus abstimmen.
Nachrichten-Ticker