Sa., 16.02.2019

68-jährige Frau verletzt sich schwer – B83 für mehr als zwei Stunden voll gesperrt Auto überschlägt sich auf spiegelglatter Straße

Das Auto überschlug sich und landete auf dem Dach im Graben.

Das Auto überschlug sich und landete auf dem Dach im Graben. Foto: Isabell Waschkies

Beverungen (WB/iwas). Auf eisglatter Straße ist am Samstagmorgen eine 68-jährige Frau aus Beverungen-Herstelle schwer verletzt worden. Sie hat sich mit ihrem Fahrzeug auf der Bundesstraße 83 zwischen Beverungen und Herstelle überschlagen.

Nach Angaben der Feuerwehr kam sie in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, der Fiat drehte sich um die eigene Achse und wurde in den Straßengraben geschleudert. Dort blieb das Auto in einer Hecke eingeklemmt auf dem Dach liegen. Die Fahrerin konnte von anderen Verkehrsteilnehmern aus ihrem Fiat befreit werden. Sie wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.300 Euro.

Nach den Aufräumarbeiten und der Unfallaufnahme musste die Strecke zunächst vom Winterdienst gestreut werden, bevor sie nach etwa zwei Stunden wieder frei gegeben werden konnte.

Neben Polizei und Rettungsdienst waren der Löschzug Beverungen sowie die Löschgruppen aus Herstelle und Würgassen im Einsatz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6394946?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851039%2F