Gemeinsame Spendenaktion macht Anschaffung von zwei Defibrillatoren möglich
Herstelle erhält elektronischen Lebensretter

Beverungen (WB). Mit einem Gemeinschaftsprojekt des Hersteller Sport-Club und der Freiwilligen Feuerwehr wurde im vergangenen Jahr für die Beschaffung eines sogenannten automatisch externen Defibrillators (AED) geworben.

Donnerstag, 02.05.2019, 11:23 Uhr aktualisiert: 06.05.2019, 11:26 Uhr
Das Bild zeigt einen Teil der Unterstützer, Mitglieder des Hersteller Sport Club (HSC), Mitglieder der Feuerwehr Herstelle, die Vertreter der Volksbank, der Firma ZR GmbH sowie einige Spender. Foto: privat
Das Bild zeigt einen Teil der Unterstützer, Mitglieder des Hersteller Sport Club (HSC), Mitglieder der Feuerwehr Herstelle, die Vertreter der Volksbank, der Firma ZR GmbH sowie einige Spender. Foto: privat

Anfang April konnte nun ein Defibrillator im Bereich des Geldautomaten der Volksbank in Herstelle installiert werden. Ein solches Gerät ist so konzipiert, dass es jeder im Notfall schnell einsetzen und bedienen kann. Im Rahmen einer Spendenaktion, welche über eine Spendenplattform (dem »Crowdfunding«) der Verbund Volksbank OWL lief, wurden zahlreiche Spenden von Bürgern und Unternehmen aus der Ortschaft gesammelt. Nach Abschluss der Spendenaktion konnten erfreulicherweise zwei Geräte beschafft werden, so dass ein Gerät nun fest installiert ist und das zweite Gerät den Hersteller Vereinen für öffentliche Veranstaltungen zur Verfügung steht.

Neben der Unterstützung der Volksbank wurde die Aktion auch durch das junge Trendelburger Unternehmen »ZR GmbH« unterstützt. Dieses fungierte nicht nur als Lieferant der Geräte, sondern spendete auch gleichzeitig die Aufbewahrungsbox für den fest installierten AED. Bei einem gemeinsamen Ortstermin konnten die Geräte im Beisein aller Beteiligten ihrer offiziellen Bestimmung übergeben werden. Zum Abschluss des Projekts wird es noch eine Informations- und Lehrveranstaltung geben, zu dem alle Hersteller Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6591842?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851039%2F
Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann ist tot
Thomas Oppermann zog 2005 in den Bundestag ein. Von 2013 bis 2017 war der Jurist Vorsitzender der SPD-Fraktion.
Nachrichten-Ticker