Fr., 09.08.2019

Werbegemeinschaft veranstaltet erstes Lichterfest in Bad Karlshafen Hafen erstrahlt im Lichterglanz

Ob mit kleinen Teelichtern oder großem Feuerwerk: Das erste Lichterfest am historischen Hafen in Bad Karlshafen soll eine besondere Stimmung versprühen. Ab 12 Uhr beginnt das Programm, das Feuerwerk ist für 22.30 Uhr geplant.

Ob mit kleinen Teelichtern oder großem Feuerwerk: Das erste Lichterfest am historischen Hafen in Bad Karlshafen soll eine besondere Stimmung versprühen. Ab 12 Uhr beginnt das Programm, das Feuerwerk ist für 22.30 Uhr geplant. Foto: Bad Karlshafen GmbH

Bad Karlshafen (WB). Südländisches Flair am Hafen will die Band »Amigos da Concertina« am Samstag, 10. August, in Bad Karlshafen versprühen. Dort wird das erste Lichterfest veranstaltet. Seinen Höhepunkt erfährt das Fest mit einem Feuerwerk am späten Abend.

Bereits ab 12 Uhr ist am historischen Hafen einiges los. Wer schon immer mal eine Schleusung aus unmittelbarer Nähe beobachten wollte, der ist beim Lichterfest gut aufgehoben. Denn eine Schau-Schleusung hat die Werbegemeinschaft Bad Karlshafen, Veranstalter des Lichterfestes, organisiert. Die Vorführung wird die Freiwillige Feuerwehr übernehmen. So kommen die Schifffahrtbegeisterten auf ihre Kosten. Aber auch für Autofans gibt es einiges zu sehen. Die Oldtimerfreunde Kaufungen treffen sich um 10 Uhr am Gasthaus Meister in Wolfanger, um von dort aus ihre Fahrt zum Lichterfest anzutreten und ihre Oldtimer dort zu präsentieren.

Südländisches Flair

Um 14 Uhr steht Musik auf dem Festprogramm. Die »Amigos da Concertina« wollen mit traditioneller portugiesischer Musik südländisches Flair direkt am Hafenbecken versprühen. Und während sich die Erwachsenen in ihren letzten Urlaub versetzt fühlen, kommen auch die Kleinen nicht zu kurz. Für sie stehen ein Kinderkarussell sowie eine Berg-und-Tal-Bahn bereit. Am Abend sorgt das Duo »Light the Music« aus Bad Karlshafen für Stimmung. Für die richtige Atmosphäre sorgt gleichzeitig die Jugendfeuerwehr. Die Mitglieder werden die Hafenmauer mit zahlreichen kleinen Lichtern beleuchten, ehe um 22.30 Uhr die großen Lichter am Himmel zu sehen sein werden. Das Feuerwerk ist der Höhepunkt des Lichterfestes.

Kein Ersatz für Marktschreier

Olaf Brückner, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Bad Karlshafen, erklärt, dass es sich bei dem Lichterfest nicht um eine Ersatzveranstaltung für die Marktschreiertage handele, sondern dass die Werbegemeinschaft mit dieser Veranstaltung neue Wege gehen wolle. In diesem Jahr hatte die Werbegemeinschaft entschieden, die Marktschreiertage nicht mehr auszurichten. Beim Lichterfest seien überwiegend lokale Akteure vertreten, die an der Umsetzung des Festes mitwirken, damit diese vom Ambiente rund um den neueröffneten Hafen profitierten, sagt Brückner.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6837853?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851039%2F