Sa., 14.12.2019

„Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten” kehren zurück an die Weser Tournee-Auftakt in Beverungen

Ernst Hutter leitet die „Egerländer Musikanten – Das Original“ seit 20 Jahren. Schon einige Male hat er Konzerte in Beverungen gegeben, das nächste Mal im Oktober 2020.

Ernst Hutter leitet die „Egerländer Musikanten – Das Original“ seit 20 Jahren. Schon einige Male hat er Konzerte in Beverungen gegeben, das nächste Mal im Oktober 2020. Foto: Rene Traut

Beverungen (WB). „Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten – Das Original“ beginnen ihre nächste Tournee in Beverungen. Auf Einladung der Kulturgemeinschaft geben sie am Samstag, 10. Oktober 2020, um 20 Uhr das Premierenkonzert in der Stadthalle. Die Musikanten betrachten diese Entscheidung als „Dankeschön an unsere Fans an der Weser“.

Bereits seit 20 Jahren leitet Ernst Hutter die „Egerländer Musikanten – Das Original“, welche sein legendärer damaliger Chef, Ernst Mosch, 1956 gegründet hatte. Ernst Hutter, der nach Moschs Tod 1999 das Orchester weiterführte, ist es gelungen, in dieser Zeit die Erfolge der „Egerländer Musikanten – Das Original“ auf eine breite Basis zu stellen, die auch die Zukunft im Blick hat.

Sein Orchester ist in der Tradition der „Original Egerländer Musikanten“ nicht nur „das erfolgreichste Blasorchester der Welt“. Es erreicht mit seiner Musik, dem stets professionell, aber auch zugleich sympathischen Auftreten, die Menschen aller Altersgruppen. Für die Jungen sind sie Vorbilder in der Bläserwelt, für die Alten immer noch das „Maß aller Dinge“.

Hits aus der Mosch-Ära und Kompositionen aus der eigenen Feder

„Ernst Mosch hat mich gelehrt, immer ehrlich, emotional und authentisch als Künstler aufzutreten. Meine Aufgabe in den letzten 20 Jahren war es, sein Lebenswerk in die Zukunft zu führen, aber auch eigene Akzente zu setzen“, sagt Ernst Hutter. Mit mehr als 40 Konzerten sind „Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten – Das Original“ weiterhin „auf den Spuren“ ihrer legendären Vorgänger.

Leidenschaftlich und mit ausgeprägtem musikalischen Können präsentieren die Musiker ihrem Publikum die großen Hits aus der Mosch-Ära genauso wie neue Kompositionen aus der Feder der Bandmitglieder. Und so erwartet das Publikum nicht nur eine Zeitreise in die Geschichte der „Egerländer Musikanten“ mit Klassikern und Hits vom „Egerländer Musikantenmarsch“ bis zu „Bis bald auf Wiederseh’n“, sondern auch eine Palette zeitgemäßer neuer Kompositionen. Ein stilvolles Bühnenambiente und die bewährte Moderation von Edi Graf garantieren dem Publikum zusätzlich ein musikalisches Erlebnis der ersten Güte.

Ab sofort sind Tickets im Kulturbüro in Beverungen, Weserstraße 16, Telefon 05273/392223, sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7130704?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851039%2F