Borgentreich Zu Besuch im Land der Sorben

Foto:

Die Heilig-Geist Bruderschaft Borgentreich hat kürzlich eine Studienfahrt nach Dresden und Umgebung unternommen. Auf ihrer Reise sammelten sie viele neue Eindrücke. mehr...

Zwölf Pokale wurden bei der Siegerehrung des Bezirkspokalschießens überreicht (von links): Bezirksschießmeister Jens Rengel (Borgentreich), Reinhard Pape (Brakel-Gehrden), Sandra Goldstein (Borgentreich), Frank Thuns (Bad Driburg-Dringenberg), Dieter Krolpfeifer (Borgentreich-Natingen), Rüdiger Kröhn (Borgentreich), Dominik Wübbeke (Bad Driburg-Kühlsen), Günther Rehrmann (Borgentreich), Peter Wübbeke (Bad Driburg-Kühlsen), Dustin Brosig (Bad Driburg-Neuenheerse) sowie die beiden stellv. Bezirksschießmeister Günter Jakubeit (Borgentreich-Bühne) und Ferdi Evers (Borgentreich). Foto: August Wilhelms

Borgentreich Borgentreicher räumen Pokale ab

Die Siegerehrung des Bezirkspokalschießens der Historischen Schützenbruderschaften wurde im Rahmen des Bezirksbruderschaftstages in Borgentreich vorgenommen. mehr...


Die drei Lokalphilosophen mimten (von links) Stefan Mikus, Frank Baumann und Rafael Weber. Gabi Mertens verkörperte in dieser Szene die Heidi. Die Männer sinnierten in humorvoller Weise über das Dorfleben. Foto: Konrad Thiele

Borgentreich Fallrohr-Philosophen begeistern

Ein neues Format ausprobieren und die ganze Dorfgemeinschaft an einer Veranstaltung beteiligen – das hat nun die Vereinsgemeinschaft in Körbecke getan. Unter dem Motto »Baumann, Blech und Blasmusik« hat sie das Dorfleben beleuchtet. mehr...


Zum Bezirksbruderschaftstag konnten die gastgebende Brudermeisterin Maria Müller (links) und Bezirksbundesmeister Matthias Gockeln (rechts) die beiden Referenten Pater Thomas Wunram (2. von links) und Uwe Kohlbrock willkommen heißen. Foto: August Wilhelms

Borgentreich Schützen sprechen über Notfallseelsorge

Die Notfallseelsorge stand im Mittelpunkt des Bezirksbruderschaftstages des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften des Bezirks Warburg. Notfallseelsorger Pater Thomas Wunram und Rettungsassistent Uwe Kohlbrock waren zu Gast. mehr...


Der Borgentreicher Ortschaftsbeirat hat den U3-Neubau des Familienforums besucht. Die Mitglieder um Ortsvorsteher Werner Dürdoth (2. von links) ließen sich den Stand der Arbeiten erklären. Foto:

Borgentreich Keine Bedenken gegen Außengestaltung

Der Borgentreicher Ortschaftsbeirat hat sich in seiner letzten Sitzung am U3-Neubau des Familienforums getroffen. Architekt Heinrich Flotho erläuterte vor Ort den Baufortschritt. mehr...


Fachsimpeln, anpacken, ausprobieren: In der Werkstatt war richtig was los. Drechsler aus nah und fern waren nach Großeneder gereist, um Gleichgesinnte des alten Handwerks zu treffen und sich auszutauschen. Foto: Astrid E. Hoffmann

Borgentreich Banjo mit Benz-Radkappe

Wo gedrechselt wird, da fliegen die Späne. Das war nun bei Bernhard Nolte in Borgentreich-Großeneder der Fall. Der Hobbydrechsler hatte Freunde des alten Handwerks zum überregionalen Werkstatt-Treff eingeladen. 23 Aktive und viele Interessierte schauten vorbei. mehr...


Die Akteure des Jordantheaters aus Borgholz (hinten von links) Matthias Hartmann, Johannes Hartmann, Heiner Scheideler, Marianne Scheideler, Gisela Pauls (Souffleuse), Werner Gluns, Ellen Sickes-Lange sowie (vorne von links) Hanja Scheideler, Dagmar Gluns, Gaby Römer, Evi Hoppe und Adelgunde Dunkel (Theaterleiterin) bringen das Stück »Ein Mann spielt verrückt« von Winnie Abel auf die Bühne. Die Tickets sind von sofort an im Vorverkauf im Markant-Markt Wulf erhältlich. Foto:

Borgentreich »Ein Mann spielt verrückt«

Die Vorbereitungen des Jordantheaters in Borgholz laufen auf Hochtouren. Die Laiendarsteller bringen die Komödie »Ein Mann spielt verrückt« von Winnie Abel auf die Bühne. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Borgentreich Borgentreich bekommt Netto

In Borgentreich gibt es bald wieder einen dritten Einkaufsmarkt. Der Lebensmittel-Discounter Netto möchte im Ladengeschäft an der Natzunger Straße, dem ehemaligen Jibi-Markt, eine Filiale eröffnen. mehr...


Der Neubau des Trinkwasserhochbehälters am Galgenberg ist mit einem Investitionsvolumen von 1,36 Millionen Euro eines der größten Bauprojekte im Stadtgebiet. Die Fertigstellung der Anlage ist für den Januar 2019 geplant. Foto:

Borgentreich Neubau liegt voll im Zeitplan

Der Neubau eines Hochbehälters am Galgenberg in Borgentreich nimmt Formen an. Die Mitglieder des Betriebsausschusses der Stadt Borgentreich haben sich jetzt ein Bild vom Fortschritt der Arbeiten gemacht. mehr...


Ein Dokument der Zeitgeschichte aus dem Jahr 1989: Der Körbecker Landwirt Josef Jacobi stellt sich britischen Panzern in den Weg und erzwingt mit seiner Aktion den Rückzug der Briten, die mit ihren Manöver-Fahrzeugen das Dorf durchqueren wollten. Foto: WDR

Borgentreich Als ein Bauer die Panzer stoppte

Ein willensstarker Landwirt hat im Herbst 1989 die britischen Militärmanöver in seinem Dorf entschlossen und auf westfälische Art beendet: Biolandwirt Josef Jacobi aus Körbecke stellte sich mit seinem Trecker mutig den britischen Panzern in den Weg. mehr...


1 - 10 von 467 Beiträgen