Borgentreich Drei Verletzte bei Unfall auf der B241

Die Feuerwehr Borgentreich war insgesamt mit 30 Einsatzkräften vor Ort. Foto: Jürgen Vahle

Wegen eines Unfalls am Montagmorgen ist die Bundesstraße 241 derzeit in beide Richtungen gesperrt. Zwischen Lütgeneder und Borgentreich sind ein Ford mit drei Insassen und ein BMW zusammengestoßen. mehr...

Die Verbindung von Großeneder zur B252 wird gesperrt. Foto: Jürgen Vahle

Borgentreich Verbindungsstraße gesperrt

Zum Start der Herbstferien beginnt der Kreis Höxter mit Arbeiten an der Kreisstraße 21 bei Großeneder. Sie muss für einige Wochen gesperrt werden. mehr...


Carsten Weber (rechts) ist aktiver Feuerwehrmann. Dem Modellbauer aus Borgentreich haben es daher diese Fahrzeuge besonders angetan. Er baut daran ebenso vieles selbst wie es der Vereinsvorsitzende Diethelm Berlage bei seinen Modellen tut. Foto: Jürgen Köster

Brakel Möglichst nah am Original

Die Liebe zum Detail prägt seit 25 Jahren die Arbeiten der Modellbaufreunde Borgentreich. In der Stadthalle Brakel haben sie ihre faszinierenden Modelle präsentiert. mehr...


Bis zu 300 Kubikmeter Substrat sind aus der Biogasanlage ausgelaufen. Foto: Feuerwehr

Borgentreich Leck an Biogasanlage sorgt für langen Einsatz

+++ Update, Samstag 9.40 Uhr +++ Ein Leck an einer Biogasanlage sorgt für einen langen Feuerwehreinsatz in Borgholz. Bis zu 300 Kubikmeter sind ausgelaufen. Der Einsatz dauerte bis um kurz vor Mitternacht. mehr...


Ganz gleich ob Unimogs oder Panzer (hier ein zum zivilen Löschfahrzeug umfunktionierter roter Schützenpanzer Marder): Militärfahrzeuge im Maßstab 1:35 sind die große Leidenschaft von Diethelm Berlage, Clubsprecher der Modellbaufreunde Borgentreich, die an diesem Sonntag ihre Kunstwerke in Brakel ausstellen. Foto: Ralf Benner

Borgentreich/Brakel/Höxter Große Leidenschaft für kleine Details

Diethelm Berlage ist ein »Panzerbauer« aus Leidenschaft. »Es muss aber nicht unbedingt Kriegszeugs sein«, sagt der 56-jährige Mitbegründer und Sprecher der Modellbaufreunde Borgentreich. Die feiern jetzt ihr 25-jähriges Jubiläum mit einer Ausstellung in Brakel. mehr...


Diese Brotstücke könnten vergiftet sein. Foto: Stadt Borgentreich

Borgentreich Stadt warnt vor Giftködern

Das Ordnungsamt der Stadt Borgentreich weist darauf hin, dass möglicherweise im Bereich Eggel Richtung Liebestal Giftköder ausgelegt worden sind. mehr...


Das Rathaus ist eingerüstet, die Arbeiten haben begonnen: Marc Kornhoff vom Büro Rasche Architekten (links) und Alexander Otto (rechts) vom Büro Köhler + Otto zeigen die drei Farben der HPL-Platte, mit denen die Fassade verkleidet wird. Foto: Silvia Schonheim

Borgentreich Rathaus wird dick und chic eingepackt

Das Borgentreicher Rathaus bekommt eine neue Fassade. Seit ein paar Tagen ist das Verwaltungsgebäude komplett eingerüstet. »Die Arbeiten haben begonnen«, sagt Bürgermeister Rainer Rauch. Bis zum Ende des Frühjahrs 2020 soll die Maßnahme abgeschlossen sein. mehr...


Ehrenamtliche und Projektträger blicken optimistisch in die digitale Zukunft. Eine Förderung über 223.000 Euro hat Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl (Mitte) jetzt an Dr. Andreas Knoblauch-Flach, Leiter des VHS-Zweckverbandes, übergeben. Das freut unter anderem auch Landrat Friedhelm Spieker. Foto: Dennis Pape

Marienmünster Ehrenamt gestaltet Zukunft mit

Der Kreis Höxter wird digital – und geht dafür einen weiteren großen Schritt in Richtung Zukunft: Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl hat in Vörden einen Förderbescheid über 223.000 Euro für das Leader-Projekt »Dorf.Zukunft.Digital« (DZD) übergeben. mehr...


Theresa Schilling und Sophia Geilhorn (von links) werben für die Party. Foto:

Borgentreich »Noch ein bisschen tanzen!«

40 Jahre Tanzsport in Borgentreich muss gefeiert werden. Die Tanzsportabteilung (TSA) der Kolpingfamilie hat dies zum Anlass genommen und veranstaltet am Samstag, 12. Oktober, eine Party in der Schützenhalle Borgentreich. mehr...


Unterzeichnen im Kreishaus in Höxter den Kooperationsvertrag: Dr. Gerhard Wölfle (Hausarzt, Borgentreich, vorne von links), Dr. Markus Wrenger (Chefarzt Caspar-Heinrich-Klinik Bad Driburg), Dr. Regina Beverungen (Hausärztin, Lüchtringen), Caroline Fechner (hinten von links, Projektkoordinatorin Kreis Höxter), Christian Jostes (Geschäftsführer der Katholischen Hospitalvereinigung Weser Egge, KHWE), Christiane Kirchartz, Bettina Köhler (beide Ärztekammer Westfalen-Lippe), Landrat Friedhelm Spieker, Dr. Ute Happe (Brakel, Hausärztin), Dr. Volker Seifarth (Geschäftsführer des Helios-Klinikums Warburg) und Dr. Ludger Wesche (Chefarzt und Ärztlicher Direktor des Helios-Klinikums). Foto: Sabine Robrecht

Höxter Junge Landärzte für die Region gewinnen

Bis Hausarztpraxen leer stehen, will Landrat Friedhelm Spieker nicht warten. Deshalb ergreift der Kreis Höxter vorausschauend die Initiative und ruft mit dem Weiterbildungsverbund Allgemeinmedizin eine konzertierte Gemeinschaftsoffensive zur Gewinnung von Landärzten für die Region ins Leben. Das Projekt ist jetzt gestartet. mehr...


1 - 10 von 805 Beiträgen