Borgentreich Vereinschef singt seit 40 Jahren mit

Marianne Reddemann singt seit 40 Jahren im Gesangverein Concordia Bühne mit. Der Vereinsvorsitzende Werner Hengst ist ebenfalls seit vier Jahrzehnten Mitglied. Seit 25 Jahren singt Hilde Rasche im Sopran (von links). Foto:

Der Gesangverein Concordia Bühne aus Borgentreich hat einige Jubilare für jahrzehntelange Treue zum Verein ausgezeichnet. mehr...

2017 sind zuletzt große Motivwagen im Bühner Karnevalsumzug mitgefahren. Aus Sicherheitsgründen sind 2018 nur Fußgruppen unterwegs gewesen. In diesem Jahr sollen wieder große Karnevalswagen am Rosenmontag durch das Dorf fahren. Foto: Ulrich Schlottmann

Borgentreich Umzug in Bühne mit großen Motivwagen

Der Rosenmontagsumzug in Bühne wird in diesem Jahr wieder von mehreren großen Motivwagen begleitet. mehr...


Stellen die Kriminalitätsstatistik 2018 vor: Polizeidirektor Christian Brenski (von links), Landrat Friedhelm Spieker, Karlheinz Schröder, Leiter des Kriminalkommissariats 1, und Guido Oelmann, Leiter der Führungsstelle Kriminalität. Foto: Sabine Robrecht

Kreis Höxter Finger weg vom Rauschgift

Die Polizei kritisiert die Verharmlosung »weicher« Drogen. Weil sich der Wirkstoffgehalt insbesondere beim Marihuana deutlich nach oben entwickelt habe, gerieten junge Menschen schnell in die Abhängigkeit, warnt Karlheinz Schröder der Kreispolizeibehörde Höxter. mehr...


Wollen für ihren Glauben und ihre Heimat im ländlichen Raum einstehen: Die Mitglieder der KLJB bei ihrer Hauptversammlung in der Gemeindehalle Tietelsen. Als neuer Regionalvorsitzender wurde Florian Wiemers (fünter von links) gewählt. Foto:

Warburg »Zeigen, was uns wichtig ist«

Mit Florian Wiemers (19) haben die zwei Verbände der Katholischen Landjugendbewegung im Kreis Höxter nun einen neuen Regionalvorsitzenden. mehr...


Daumen hoch für das Projekt »Ökoprofit«: Die Beteiligten ziehen bei einem Workshop in der Polstermöbelmanufaktur Finkeldei in Nieheim eine positive Zwischenbilanz. »Ökoprofit« steht für »Ökologisches Projekt für integrierte Umwelttechnik«. Foto: Sabine Robrecht

Kreis Höxter Umweltschutz spart Kosten

22.000 Kaffee-Plastikbecher im Jahr: »Als wir diese Zahl ermittelt haben, war uns klar: Da müssen wir dran«, sagt Christian Einwohlt, Mitarbeiter der Spedition Heinrich Mahlmann in Steinheim. Inzwischen trinken die »Mahlmänner« ihren Kaffee aus Mehrwegbechern. mehr...


Künstlerin Heidrun Becker aus Gehrden (von links) und Veranstalter Olaf Menne aus Scherfede haben bei einem Gespräch mit Bernadett Walker, Kristin Wiechers und Jennifer Diekmann unterstrichen, wie wertvoll die Internetseite »netzschafftkultur.de« für die Kulturszene ist. Foto:

Höxter Angebote mit einem Klick im Blick

»Wir sind schon ein wenig stolz, dass sich unsere spezielle Kultur-Internetseite so etabliert hat«, sagt Bernadett Walker, Kulturmanagerin. Die Seite werde von den Kulturschaffenden genauso genutzt wie von den Menschen, die sich für das kulturelle Angebot im Kreis Höxter interessieren. mehr...


Der Nahverkehrsverbund übernimmt vom 1. März an den Betrieb der Linienbündel »Wesertal« und »Nordkreis Höxter«.

Höxter/Beverungen/Borgentreich Nahverkehrsverbund übernimmt Linien

Der Nahverkehrsverbund (NPH) Paderborn-Höxter wird den Betrieb der Linienbündel »Nordkreis Höxter« und »Wesertal«, die bislang von Weser-Egge-Bus (WEB) bedient wurden, vom 1. März an übernehmen. Das teilte NPH-Verbandsvorsteher Dr. Ulrich Conradi während der Verbandsversammlung mit. mehr...


Die SPD-Fraktion trägt das Vorhaben der Stadt Borgentreich, Konzentrationszonen für die Windkraft-Nutzung auszuweisen, grundsätzlich mit. Die Sozialdemokraten geben aber auch zu bedenken, dass eine Umzinglung der Orte Bühne, Muddenhagen, Manrode und Borgholz fast unumgänglich erscheint, zumal auf hessischer Seite schon Windkraftanlagen stehen. Foto: Astrid E. Hoffmann

Borgentreich SPD wünscht sich größere Abstände

In der Ausweisung von Konzentrationszonen für die Windkraft-Nutzung im Stadtgebiet Borgentreich sieht die SPD-Fraktion die einzige Möglichkeit, den ungeregelten Ausbau von Windkraftanlagen zu verhindern. mehr...


Bei der Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Natingen standen neben den Jahresberichten auch Wahlen und Ehrungen auf dem Programm (von links): Meinolf Tewes, Dario Michels, Sebastian Göke, Thomas Wieners-Rehrmann, Frederik Lange, Rene Reitemeier, Christopher Sievers, Matthias Göllner, Bernd Tewes, Jonas Kleinjohann und Löschgruppenführer Steffen Sievers. Foto: August Wilhelms

Borgentreich Bernd Tewes hört nach 26 Jahren auf

Nach 26 Jahren als Kassierer der Löschgruppe Natingen hat sich Bernd Tewes bei der Generalversammlung nicht mehr zur Wahl gestellt. Mit Dankesworten wurde er von Löschgruppenführer Steffen Sievers aus dem Vorstand verabschiedet. mehr...


Geplant ist, den Flächennutzungsplan zu ändern und neue Konzen­trationszonen für die Windenergie-Nutzung im Borgentreicher stadtgebiet auszuweisen. Betroffen wäre davon gegenwärtig eine 1333 Hektar große Fläche zwischen Bühne (Foto), Manrode, Borgholz und Haarbrück. Foto: Astrid E. Hoffmann

Borgentreich Stadt will keine Lichtenauer Verhältnisse

Intensiv, kontrovers und emotional wird derzeit über die Nutzung der Windkraft im Borgentreicher Stadtgebiet diskutiert. Das Thema sorgt für Unfrieden in den betroffenen Dörfern. Eine Entwicklung, die Bürgermeister Rainer Rauch mit Sorge erfüllt. mehr...


1 - 10 von 588 Beiträgen