Borgentreich Sparsamer »Dachs« heizt das Rathaus

Drückten den Startknopf (von links):   Bürgermeister Rainer Rauch, Dieter Stromberg, Stadtverwaltung, Hans-Günter Fels, Kämmerer Christof Derenthal und Mark Jakubeit, Firma Pa-Bra. Foto:

Im Rathauskeller der Stadt Borgentreich ist jetzt ein sparsamer »Dachs« heimisch. Darüber freut sich Bürgermeister Rainer Rauch. mehr...

Sie freuen sich, dass nun mit der Renaturierung der Eder in Großen­eder begonnen wird (von links): Borgentreichs Bürgermeister Rainer Rauch, der technische Fachbereichsleiter der Borgentreicher Stadtverwaltung, Torsten Rottkamp, sowie Franz Engemann, Vorsitzender der Teilnehmergemeinschaft Großeneder-Börde. Am Montag, 30. Juli, starten die Tiefbauarbeiten. Foto: Michaela Weiße

Borgentreich Renaturierung der Eder startet

Bürokratie hat den Start der Renaturierung der Eder in Großeneder verzögert. Doch nun kann es losgehen. Am Montag, 30. Juli, rollen die Bagger an, beginnen die Tiefbauarbeiten. mehr...


Sind die Wehren unter Atemschutz im Einsatz, müssen unter anderem anschließend Masken gereinigt und desinfiziert sowie Pressluftflaschen wieder befüllt werden. Diese Arbeiten werden nun zentral in Brakel erledigt. Foto: Frank Spiegel

Brakel »Rundum-Service« für die Feuerwehr

Die zentrale Atemschutzwerkstatt in der Kreisfeuerwehrzentrale ist ihrer Bestimmung übergeben worden. Diese soll den Freiwilligen Feuerwehren im Kreis eine enorme Arbeitserleichterung bringen. mehr...


Blick in die Kabine eines modernen Traktors. Per GPS-Steuerung wird der Dünger ausgebracht. Beim so genannten »Precision Farming« (Präzisionsackerbau) wird je nach Boden- und Aufwuchsbeschaffenheit mehr oder weniger Dünger gestreut. In Höxter befasst sich künftig ein Studiengang mit dem Thema. Foto: dpa

Höxter/Brakel/Steinheim Großes Interesse an neuen Studiengängen

Die Nachfrage nach Studienplätzen für die neuen Höxteraner Studiengänge »Precision Farming« und »Freiraummanagement« ist offenbar hoch. Das hat die Hochschule OWL auf Anfrage mitgeteilt. mehr...


In dieser Szene der Kriminalkomödie »Schluss im Schloss« wird das wertvolle Bild zufällig entdeckt (von links): Lisa Sander, Anna Sauerland, Titian Gievers und Emelie Sander. Foto:

Borgentreich »Schluss im Schloss« begeistert Zuschauer

Das Publikum in der ausverkauften Natzungener Gemeindehalle ist voll auf seine Kosten gekommen: Die Jugendgruppe der Theaterspieler der Natzungener Kolpingsfamilie brachte ihre selbstentwickelte Kriminalkomödie »Schluss im Schloss« auf die Bühne. mehr...


Die vierjährige Pauline (rechts) zeigt ihrer Schwester Nele (2) und ihren Eltern Tobias und Martina Gockeln das von ihr gemalte Engelbrett in der Willebadessener Kirche. Foto: Birger Berbüsse

Willebadessen/Borgentreich Kinder sind den Engeln auf der Spur

Kinder und Eltern besser mit Engeln vertraut machen, das war das Ziel einer gemeinsamen Aktion der katholischen Kindertagesstätten St. Vitus Willebadessen, St. Nikolaus Natzungen und St. Josef Borgholz. mehr...


Im Gebäude der bisherigen Bördelandschule in Borgentreich sind bei Sanierungsarbeiten asbesthaltige Lüftungsrohre ausgetauscht worden. Dabei wurde Staub aufgewirbelt. Nun befürchten Eltern, Asbestfasern könnten freigesetzt worden sein. Die Stadt hat das Gebäude daher vorübergehend gesperrt. Foto: Ralf Benner

Borgentreich Asbest: Schulgebäude gesperrt

Im Gebäude der bisherigen Bördelandschule im Schulzentrum Borgentreich sind asbesthaltige Lüftungsrohre ausgetauscht worden. Eltern, Lehrer sowie Betreuer der Offenen Ganztagsschule (OGS) sind beunruhigt. mehr...


Sie lernen jetzt in der Praxis kennen, was sie in der Theorie schon zum Teil erfahren haben: Zwölf Kommissaranwärter haben Dienst im Kreis. Foto: Polizei

Höxter Motto: »Theorie trifft Praxis«

»Theorie trifft Praxis« – unter diesem Motto festigen derzeit zwölf Kommissaranwärter bei der Kreispolizeibehörde Höxter ihr Theoriewissen. Jetzt startete ihr erstes Fachpraxismodul. mehr...


Das Gesangsduo Manne und Petra mit der Band »Ständlesspielar« aus Altusried/Allgäu heizte den Besuchern des Natzunger Heimatfestes gehörig ein. Anlass des Festes war das zehnjährige Bestehen des Hallenbetreibervereins. Foto: August Wilhelms

Borgentreich »Ständlesspielar« heizen ein

Ein gelungenes Fest hat der Hallenbetreiberverein Natzungen auf die Beine gestellt. Sowohl junge wie ältere Musikfreunde waren anlässlich des zehnjährigen Vereinsbestehens bei dem Gastspiel der 14 »Ständlesspielar« aus Altusried voll auf ihre Kosten gekommen. mehr...


Das Bild der Landfrau hat sich gewandelt. Viele gehen heute im Gegensatz zu früher einem nichtlandwirtschaftlichen Beruf nach. Foto: Kreisland-Frauenverband Höxter-Warburg

Brakel Wie »Ein Kessel Buntes«

Wenn die Landfrauen feiern, sind Männer – bis auf einige Ehrengäste – nicht zugelassen. Und: Dieses Mal bedienen die Landwirte die Landfrauen. mehr...


41 - 50 von 438 Beiträgen