Fr., 09.11.2018

Bühner Kirchenband »AdSum Cantando« feiert 25-jähriges Bestehen Jubiläumskonzert im Lichterglanz

Die Sänger von »AdSum Cantando« (hinten, von links): Detlef Krull, Thomas Engemann, Carsten Pieper und Ladislav Bezak und (vorne, von links) Marion Pieper, Annerose Weber, Monika Waldeyer, Vanessa Heise, Andrea Krull, Ingrid Kronast und Hannelore Jonas.

Die Sänger von »AdSum Cantando« (hinten, von links): Detlef Krull, Thomas Engemann, Carsten Pieper und Ladislav Bezak und (vorne, von links) Marion Pieper, Annerose Weber, Monika Waldeyer, Vanessa Heise, Andrea Krull, Ingrid Kronast und Hannelore Jonas. Foto: Fricke

Von Charlotte Fricke

Borgentreich (WB). Vor 500 Gästen spielte die Bühner Kirchenband »AdSum Cantando« in der vollen St.-Vitus-Kirche ihr Konzert zum 25-jährigen Jubiläum. Begleitet wurden die Sänger von einer Liveband und Lichteffekten.

Die eigens für das Konzert, welches unter dem Motto »Bis hierher … und weiter« stand, zusammengestellte Liveband bestand aus Atjom Sacharow am Bass, Christoph Bach an der Gitarre und Tobias Bührmann am Schlagzeug.

1993 vom Bühner Messkreis gegründet

Die im Jahr 1993 vom Bühner Messkreis gegründete Band »AdSum Cantando« begeisterte das Publikum mit einem Mix aus modernen Liedern und klassischer Chorliteratur. »Wir spannen einen zeitgeschichtlichen Musikbogen vom Mittelalter bis heute«, versprach Bandmitglied und Moderatorin Rita Dierkes.

Die Bandmitglieder Detlef Krull, Thomas Engemann, Carsten Pieper, Ladislav Bezak, Marion Pieper, Annerose Weber, Monika Waldeyer, Vanessa Heise, Andrea Krull, Ingrid Kronast und Hannelore Jonas sowie Kevin Henne am Klavier eröffneten das Konzert mit den Liedern »Atem Gottes« und »Morgenstern«.

In Bezug auf die zahlreichen Taufen, auf denen AdSum Cantando während der 25-jährigen Bandgeschichte auftrat, wurden dem Publikum die Lieder »Vergiss es nie« und das bekannte »Halleluja« vorgetragen. Besonders Vanessa Heise begeisterte hier als Solistin.

»Ich bin froh, dass das Konzert nicht im Sommer, sondern jetzt im November stattfindet. Denn ein Weihnachtslied muss einfach sein«, sagte Rita Dierkes in Anlehnung an das vorweihnachtliche Konzert, das AdSum Cantando seit dem Jahr 1995 mit dem Musikverein und dem Chor Concordia Bühne organisiert.

Einstimmung auf das Weihnachtsfest

Eine erste Einstimmung auf das Weihnachtsfest gab es dann mit dem Lied »Was nie ein Auge gesehen« sowie mit einem Filmausschnitt aus dem Jahr 2003, der die damals aktive Kindergruppe »AdSum Kiddis« beim Singen von »In der Weihnachtsbäckerei« zeigte.

Rita Dierkes erinnerte das Publikum daran, dass die Band vor keiner Musikrichtung zurückschreckt: »Von neuem geistlichem Liedgut über Rap und Rock bis zu klassischen Werken ist bei uns alles dabei. Wir begegnen verschiedenen Musikstilen immer offen.« Dass die Sänger sich auch an verschiedenen Sprachen ausprobieren, wurde unter anderem bei den Stücken »Ave verum« und »Above all« deutlich.

Mit den Stücken »«Frieden«, zum Teil als Solo von Thomas Engemann vorgetragen, und »Klagemauer« als Solo von Vanessa Heise nahm das Konzert Bezug auf gesellschaftliche Probleme wie Kriege und Unterdrückung. Auch mit ihrer Version von »Amazing Grace« konnte AdSum Cantando die Zuhörer mitreißen.

Detlef Krull hält die Band seit 25 Jahren zusammen

Rita Dierkes erklärte auch die Herkunft des lateinischen Bandnamens. »Adsum Cantando bedeutet ›Ich bin da, um zu singen‹ und unsere Musik ist in Sprache und Tönen ausgedrückter Glaube«, sagte Dierkes. Mit den Liedern »In your arms«, »Anker in der Zeit« und »Gottes Segen wird bei uns sein« beendeten die Musiker ihr Konzert.

Besonderen Dank sprach Dierkes zum Ende des Konzerts Detlef Krull aus: »Er hält die Band seit 25 Jahren zusammen.« Zudem wurden Spenden für die Kinder- und Jugendpsychiatrie in Hofgeismar gesammelt. Auch den Forderungen nach einer Zugabe kam Adsum Cantando nach. Im Anschluss an das Konzert wurde das Jubiläum vor der Kirche weiter gefeiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6175856?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F