Sa., 10.11.2018

Auf dem alten Molkereigelände in Borgentreich entsteht ein Mehrgenerationenspielplatz Ein Platz für alle im Herzen der Stadt

Auf dem alten Molkereigelände in der Nähe des Seniorenzentrums entsteht ein Mehrgenerationenspielplatz.

Auf dem alten Molkereigelände in der Nähe des Seniorenzentrums entsteht ein Mehrgenerationenspielplatz. Foto: Silvia Schonheim

Borgentreich (BW/ben). Aus dem Investitionspaket »Soziale Integration im Quartier 2018« der Landesregierung erhält die Stadt Borgentreich für die geplante Anlage eines Mehrgenerationenspielplatzes auf dem ehemaligen Molkereigelände in der Kernstadt eine Förderung in Höhe von 54.000 Euro. Die Summe entspricht 90 Prozent der Kosten in Höhe von 60.000 Euro, die von der Orgelstadt für das Projekt veranschlagt wurden.

Warten auf den Bewilligungsbescheid

Eine der Vorgaben für die Förderung ist jedoch, dass das Gebiet als förmliches Sanierungsgebiet ausgewiesen wird. Einem entsprechenden Grundsatzbeschluss zur Ausweisung eines »Sanierungsgebietes Kernstadt« hat der Bau- und Planungsausschuss in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt.

Wann auf dem etwa 1600 Quadratmeter großen Areal mit den Arbeiten für den Mehrgenerationenspielplatz begonnen werden kann, steht noch nicht fest. »Wir müssen dazu erst den Bewilligungsbescheid für die Förderung abwarten, in dem die zeitlichen Rahmenbedingungen für den Bau festgeschrieben sind. Der liegt uns derzeit aber noch nicht vor«, erklärt Bürgermeister Rainer Rauch.

Alte Molkereigebäude abgerissen

Die Orgelstadt hatte das Gelände in der Nähe des Seniorenzentrums vor rund sechs Jahren erworben. Vor über einem Jahr waren die alten Molkereigebäude dann abgerissen worden. Auf der brachliegenden Fläche soll nun ein Spielplatz entstehen, der durch unterschiedliche Geräte und Einrichtungen Jung und Alt gleichermaßen ansprechen soll.

Dieser Treffpunkt der Generationen wird laut Planung in vier Themenbereiche eingeteilt: einem Aufenthalts- und Kommunikationsbereich sowie drei weiteren Bereichen für ältere Nutzer, für Kleinkinder und für Kinder und Jugendliche. Der Gemeinsinn habe in Borgentreich eine große Bedeutung, daher sei solch ein Platz genau das Richtige, so Rauch.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6179093?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F