Do., 13.06.2019

Schützenfest in Großeneder – Festumzug und Polonaise sind Höhepunkte Andreas und Nadine Flügel regieren

Unter der Regentschaft von Andreas und Nadine Flügel wird in Großeneder das Fest des Jahres begangen.

Unter der Regentschaft von Andreas und Nadine Flügel wird in Großeneder das Fest des Jahres begangen.

Borgentreich (WB). Das Dorf an der Eder hat sich auf das Fest des Jahres vorbereitet, die Fahnen wehen im Wind: Vom 15 bis 17. Juni feiern die Großenederer ihr Schützenfest.

Das Königspaar Andreas und Nadine Flügel hat in seinen Hofstaat als Königsoffiziere Markus mit Jennie Gladen sowie Tobias mit Sarah Jakob berufen. Dem weiteren Hofstaat gehören an: Hendrik und Diana Michels, Roland und Tanja Sprenger sowie Andreas und Teresa Vieth.

Samstag, 15. Juni

Das Schützenfest beginnt mit dem Kommersabend am Samstag, 15. Juni, ab 20 Uhr in der Ederhalle. Es spielt die Tanzband Blue Notes.

Nach dem Eintreffen von Königspaar und Hofstaat werden die Königsorden verliehen. Anschließend gibt es Stimmung und gute Laune bis in den frühen Morgen.

Sonntag, 16. Juni

Am Sonntag, 15. Juni, beginnt um 14 Uhr der große Festumzug. Musikalisch begleitet wird er vom Spielmannszug Großeneder und den Musikvereinen Menne und Dössel. Die Schützen treten am Gasthof Zur Post an. Nach dem Abholen der Fahnen und des Obersts bewegt sich der Zug zum Gasthof Zur Post.

Dort werden Königspaar und Hofstaat abgeholt. Nach dem Eintreten der Ehrenkompanie am Hof Wibbeke-Genau führt der Weg zum Ehrenmal. Dort wird zum Gedenken an die Gefallenen und vermissten Schützenbrüder der beiden Weltkriege und der verstorbenen Vereinsmitglieder ein Kranz niedergelegt.

Anschließend geht es durch die festlich geschmückten Straßen zur Ederhalle, wo zum Abschluss des Festumzuges die Parade stattfindet. Ein weiterer Höhepunkt wird der Königstanz sein. Ab 20 Uhr wird die Tanzfläche wiederum für alle Besucher freigegeben. An diesem Abend wird die Band No Limit für Stimmung auf der Tanzfläche sorgen.

Montag, 17. Juni

Am Montag, 16. Juni, treten die Schützen um 8.15 Uhr am Dorfmittelplatz an. Um 8.30 Uhr beginnt die Schützenmesse für die Lebenden und Verstorbenen des Vereins. Der anschließende Frühschoppen wird mit den Freunden, Gästen und Gönnern des Schützenvereins Großeneder begangen. Die Ehrungen der verdienten Mitglieder finden gegen 11.45 Uhr statt. Erster Schützenkönig nach dem Krieg war vor 70 Jahren Konrad Schachten. Mit ihm stand Irma Derental aus Eissen im Mittelpunkt dieses historischen Ereignisses. 1959 regierten Günter Heise und Renate Stickel das Schützenvolk.

Ein besonderes Schützenfest feierte das Dorf auch im Jahr 1969: Nachdem am Schützenfestmontag 1968 der Grundstein für die Eder­halle gelegt wurde, konnten Gottfried und Elfriede Engemann als erstes Königspaar die Tauglichkeit der neuen Halle als gemeinsame Begegnungsstätte der Dorfbewohner unter Beweis stellen.

1979 standen Max und Rosi Brachholz im Mittelpunkt des Schützenfestes, im Jahr 1994 war es das diesjährige Silberkönigspaar Frank Engemann und Sonja Brüß. Die Jubelmajestäten werden im Verlauf des Festes geehrt werden. Die Polonaise als letzter Höhepunkt der dreitägigen Festlichkeiten soll auch in diesem Jahr wieder viele Besucher aus der Region in den Ort führen.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6686030?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F