Zeugen entdecken verfärbtes Brot im Bereich Eggel
Stadt warnt vor Giftködern

Borgentreich (WB). Das Ordnungsamt der Stadt Borgentreich weist darauf hin, dass möglicherweise im Bereich Eggel Richtung Liebestal Giftköder ausgelegt worden sind.

Donnerstag, 10.10.2019, 16:40 Uhr aktualisiert: 10.10.2019, 16:42 Uhr
Diese Brotstücke könnten vergiftet sein. Foto: Stadt Borgentreich
Diese Brotstücke könnten vergiftet sein. Foto: Stadt Borgentreich

Auf der Internetseite der Stadt wird ausdrücklich davor gewarnt. Nach Informationen auf der Homepage der Stadt hätten Zeugen Brot mit einer violetten Verfärbung gefunden. Da es sich hierbei um Giftköder handeln könnte, werden alle Hundehalter gebeten, ihre Tiere in dem Bereich angeleint auszuführen.

»Sollte ein Hund einen entsprechenden Köder gefressen haben, sollte das Tier sofort durch einen Tierarzt untersucht werden«, heißt es weiter. Zudem wird gebeten, das Ordnungsamt über den Fund von weiteren Ködern unter der Rufnummer 05643/809321 zu informieren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6992093?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F
Vergewaltigung im Krankenhaus: Anzeige gegen Chefarzt
Eine der vergewaltigten Frauen fand eine Flasche eines Narkosemittels in ihrem Bett und machte ein Foto davon. Foto: Christian Althoff
Nachrichten-Ticker