So., 19.01.2020

Drei Fahrzeuge in Unfall bei Borgentreich verwickelt – 40.000 Euro Gesamtschaden Drei Verletzte bei Kollision auf der B 241

An dem Unfall im Kreuzungsbereich B 241/Bühner Straße bei Borgen­treich waren am Sonntagmittag drei Fahrzeuge beteiligt. Drei Menschen wurden verletzt.

An dem Unfall im Kreuzungsbereich B 241/Bühner Straße bei Borgen­treich waren am Sonntagmittag drei Fahrzeuge beteiligt. Drei Menschen wurden verletzt. Foto: August Wilhelms

Borgentreich (WB). Bei einem Unfall, in den drei Fahrzeuge verwickelt waren, sind am Sonntagmittag gegen 11.30 Uhr im Kreuzungsbereich B 241/Bühner Straße bei Borgen­treich drei Menschen leicht verletzt worden. Zwei von ihnen wurden allerdings vorsorglich ins Krankenhaus gebracht – zur Beobachtung, wie es hieß.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte eine Polo-Fahrerin auf der Fahrt von Borgentreich nach Bühne einen Seat übersehen, der aus Richtung Warburg auf der Bundesstraße unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Seat nach rechts gegen einen Jeep geschleudert, der auf der Bühner Straße an der Kreuzung wartete.

Die drei Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 40.000 Euro.

Der Löschzug Borgentreich der Freiwilligen Feuerwehr war mit 13 Einsatzkräften vor Ort, sicherte die Unfallstelle ab und beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7204122?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F