Di., 07.04.2020

Leiche des 27-jährigen Borgentreichers bei Trendelburg-Sielen gefunden Vermisster tot aufgefunden

Symbolfoto

Symbolfoto Foto: Daniel Lüns

Borgentreich (WB/dal). Der 27-jährige Borgentreicher, der seit Ende Februar vermisst wurde , ist tot. Das hat das Polizeipräsidium Nordhessen am Dienstag bestätigt. Demnach war der Mann am Sonntag tot aufgefunden worden.

Gegen 15.50 Uhr habe ein Bürger den Fund einer leblosen Person in der Diemel bei Trendelburg-Sielen gemeldet. „Die Feuerwehr konnte nur noch den Leichnam einer männlichen Person bergen“, teilt die Polizei mit. Im Zuge der Ermittlungen der Kasseler Kriminalpolizei wurde bestätigt, dass der Tote der Borgentreicher ist.

Die Todesursache ist noch unklar. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen aktuell nicht vor. „Weiteren Aufschluss über die Todesursache soll eine für Mittwoch anberaumte Obduktion geben“, heißt es weiter.

Der Mann war zuletzt bei einer Feier in Liebenau gesehen worden. Zwischenzeitlich hatten Zeugen angegeben , den 27-Jährigen gesehen zu haben. Sie müssen sich nach jetzigem Kenntnisstand geirrt haben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7361234?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F