Einbruch-Serie reißt nicht ab: Unbekannte Täter wüten mit der Axt
Weitere Scheunen aufgebrochen

Borgentreich (WB). Die Serie von Einbrüchen im Warburger Land geht unvermindert weiter: Nachdem am Wochenende bereits ein Aufbruch einer Scheune an der Lehmtorstraße in Borgentreich gemeldet wurde , gingen bei der Polizei Höxter weitere Anzeigen zu versuchten und erfolgreichen Scheunenaufbrüchen rund um die Orgelstadt ein.

Montag, 08.06.2020, 16:22 Uhr aktualisiert: 08.06.2020, 16:28 Uhr
Symbolbild Foto: dpa
Symbolbild Foto: dpa

Demnach brachen Unbekannte in der Nacht zu Sonntag, 7. Juni, eine Scheune an der Landesstraße 763 kurz vor Borgentreich auf. Entwendet wurde anscheinend nichts.

An der Straße Am Maihof bei Borgentreich wurde das Tor einer Scheune aufgebrochen, gestohlen wurde daraus ein tragbarer Feuerlöscher. Außerdem wurde auf dem Grundstück ein Baum beschädigt, offenbar durch eine Axt.

Wellblechwand durchschlagen

An einer anderen Scheune, ebenfalls in der Straße Am Maihof, wurde mit einer Axt die Wellblechwand einer Scheune durchschlagen, anscheinend aber nichts gestohlen.

An einer weiteren Scheune Am Maihof wurde das Vorhängeschloss zerstört, aber anscheinend keine Beute gemacht.

An einer vierten Scheune Am Maihof wurde ebenfalls das Vorhängeschloss zerstört, gestohlen wurde eine Sense.

Der Zeitraum für diese Einbrüche liegt zwischen Samstag, 6. Juni, 16 Uhr, und Sonntag, 7. Juni, um 9 Uhr. In allen Fällen hofft die Polizei auf Hinweise durch mögliche Zeugen. Wer entsprechende Beobachtungen gemacht hat, sollte sich mit der Polizei in Warburg unter Telefon 05641/78800 in Verbindung setzen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7441583?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851042%2F
Feuerwehreinsatz am Loom
Seit 19.45 Uhr ist die Feuerwehr am Bielefelder Loom im Einsatz. Foto: Christian Müller
Nachrichten-Ticker