Brakel Dorfplatz wird neuer Mittelpunkt

Georg Tegetmeier (Galabau, von links), Bürgermeister Hermann Temme, Dirk Simon (Bezirksausschussvorsitzender), Reinhard Fehr (Einwohner), Tobias Bielefeld (Büro Turk), Anja Multhaupt (Architektin) und Franz-Josef Sentler (Bauamt Stadt Brakel) an der neuen Baustelle Mitte in Auenhausen. Hier entsteht der neue Dorfplatz mit Bushaltestelle und Platz für Autos der Löschgruppe. Foto: Reinhold Budde

Im kleinen Dorf Auenhausen bei Brakel wird der Parkplatz mit Buswendespur zum Dorfplatz umgebaut. mehr...

Junglandwirtin Marina Lakemeyer liebt ihren Beruf. Auf der neuen Internetseite „Generation Zukunft“ des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV) erzählt s5e, was sie motiviert und wie sie der Landwirtschaft verbunden ist. Foto: WLV

Brakel Landwirtschaft Gesicht geben

Jungbäuerinnen und –bauern aus der Region geben der Landwirtschaft Gesicht: Janek Gütthoff und Marina Lakemeyer aus dem Kreis Höxter sind auf der neuen Internetseite „Generation Zukunft“ des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV) zu sehen mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Brakel Biotonne in Hembsen in Brand gesteckt

Ein weiteres Mal hat in Hembsen eine Mülltonne gebrannt. Ein bislang unbekannter Täter setzte am Donnerstag, 22. Oktober, zwischen 2.25 und 2.55 Uhr eine auf dem Bürgersteig an der Kirchstraße stehende Biotonne in Brand. mehr...


Das Team der Klinik für Rheumatologie (von links): Assistenzärztin Dorina Stambolliu, Oberarzt Nael Jamous, Assistenzärztin Dr. Sybille Bousset und Chefarzt Dr. med. Michail J. Govorov. Gemeinsam mit Pflegefachkräften und Physiotherapeuten behandeln sie mehr als 700 stationäre Patienten pro Jahr im St. Vincenz Hospital der KHWE in Brakel. Foto: KHWE

Brakel Der Entzündung auf der Spur

Rheuma ist eine Erkrankung mit vielen Facetten: Die Betroffenen leiden häufig unter starken Schmerzen oder sind in ihrer Bewegung eingeschränkt. mehr...


. Franziska (links) und Charlotte haben das Angebot der Landfrauen gern angenommen und Meisentöpfchen gebastelt. Die Landfrauen haben darüber hinaus selbst gemachte Leckereien auf dem Feierabendmarkt angeboten. Foto: Frank Spiegel

Brakel Feierabendmarkt: Konzept kommt an

Nagelbürsten aus Olivenholz, die mindestens 15 Jahre halten, Obst und Gemüse aus heimischem Anbau, Selbstgemachtes, jede Menge Informationen und vieles mehr hat es beim ersten Feierabendmarkt am Dienstag in Brakel gegeben mehr...


Symbolfoto Foto: dpa

Höxter Inzidenz-Wert steigt auf 22,1

Um fünf Personen auf 45 gestiegen ist die Zahl der aktiv Infizierten im Kreis Höxter von Montag auf Dienstag. mehr...


Die Kindheitspädagogin Helena Tharra geht im Bereich Frühförder- ung auch gern mal ungewöhnliche Wege. Das Angebot befindet sich zudem in neuen Räumen und hat darüber hinaus einen neuen interdisziplinären Ansatz. Foto: Flüter

Brakel Erleben, was möglich ist

Es gibt einen „Sonnenraum“ und ein „Wolkenzimmer“. Im „Wiesenzimmer“ steht ein Matschtisch, hier kann es ruhig dreckig werden. Kinder können sich in der heilpädagogischen Frühförderung in Brakel wohlfühlen. Die Caritas-Einrichtung ist in neue und größere Räume gezogen. mehr...


Im Kreis werden immer mehr Menschen positiv auf Corona getestet. Die Ermittlung der Kontaktpersonen ist aufwendig. Foto: dpa

Kreis Höxter „Private Feiern sind ein Risiko“

Die Zahl der aktiven Corona-Infektionen im Kreis Höxter steigt weiter – bis Montag wurden 40 akut Erkrankte festgestellt. Auch der Sieben-Tages-Inzidenz-Wert hat sich auf 19,25 erhöht. Das WB hat nach möglichen Ursachen beim Kreisgesundheitsamt gefragt. mehr...


Annika Düker (von links), Abbygail Koch, Aurelia Menne, Josy Göbel, Nele Lange, Baran Akbaycak, Leonhard Schulte und Elisa Düker haben mit großem Eifer an dem inklusiven Theaterprojekt mit dem Titel „Frei gespielt – mit Masken durch die Zeit“ teilgenommen. Foto: Frank Spiegel

Brakel Talente mit Erfolg herausgekitzelt

Sie haben fünf Tage lang Masken gebaut, Musik gemacht und kleine Szenen entwickelt – die Ergebnisse dieses inklusiven Theaterworkshops konnten sich sehen lassen. mehr...


Gisela Fritsche (von links), Florian Jansen (Referent Lokale Kirchenentwicklung im Erzbistum Paderborn), Manuela Koritensky (Dekanatsreferentin Dekanat Büren-Delbrück), Anne Tarrach (Gemeindereferentin Pastoralverbund Paderborn Mitte-Süd) und Astrid Fichtner-Wienhues (Bildungsreferentin kefb Paderborn) bilden das Kursteam der Onlinewerkstatt. Foto: Dekanat Höxter

Brakel Ein neues Bild von Kirche kennenlernen

Die Onlinewerkstatt bietet Denk- und Handlungsimpulse für eine Gestalt von Kirche, die das Wort Gottes lebt und die darauf vertraut, dass Gott mit ihr unterwegs ist. mehr...


21 - 30 von 1979 Beiträgen