Brakel Radfahrer (77) schwer verletzt

Auf der Straße kam der 77-Jährige zu Fall und verletzte sich am Kopf. Fotos: Frank Spiegel

Schwere Kopfverletzungen hat ein 77-jähriger Brakeler erlitten, als er auf der Nieheimer Straße mit seinem Fahrrad gestürzt ist. mehr...

Michael Stolte von der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter und Gerrit Fischer vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL freuen sich mit den ausgezeichneten Unternehmen – dieses Jahr aus der Ferne. Die Zertifikate kamen per Post Foto: GfW

Kreis Höxter Mehr Betriebe sind familienfreundlich

Die Liste der Maßnahmen, die die „Familienfreundlichen Unternehmen im Kreis Höxter“ anbieten, wird immer länger und vielfältiger. mehr...


Rudolf Fromme (Leiter EDV, sitzend links), Marc Wehrmann („Schul-Admin“, sitzend) und (von links) Norbert Loermann (Bürgerservice), Maria Komm (Schulleiterin Grundschule), Peter Frischemeier (Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters), Sandra Florsch (Schulleiterin Gesamtschule Brakel) und Bürgermeister Hermann Temme haben das Projekt „DigitalPakt Schule“ vorgestellt. Foto: Reinhold Budde

Brakel Analog war gestern

In Zeiten der Corona-Pandemie und des damit verbundenen Lockdowns wurde ganz deutlich, dass herkömmlicher Unterricht in den Schulen nicht immer veranstaltet werden kann. Aber nicht deshalb werden die Gemeinschaftsgrundschule und die Gesamtschule digital. mehr...


Josef Hoppe (links), Sigrid Johlen-Hoppe und Günter Haas von der Brauerei Rheder hoffen auf viele Besucher der Hummelweise. Die Insekten haben sich schon zahlreich eingefunden. Auch menschliche Besucher sind willkommen. Foto: Frank Spiegel

Brakel Tausende nutzen die Hummelwiese

Die Hummelwiese der Familie Johlen-Hoppe in Hampenhausen blüht prächtig und hat tausende Fans – bislang allerdings überwiegend tierische. mehr...


Auf dem Foto grüßen mit Abstand (von links) der erste Offizier Christoph Rustemeyer, der erste Dechant Dominik Reineke, der amtierende König Tobias Seck, der zweite Dechant Klaus Menne, der Fähnrich Markus Vogt und der Oberst Hartwig Lücke. Foto: Schützenbruderschaft

Brakel Rieseler zeigen Flagge

Die feierliche Prozession hinauf zur am Waldrand Richtung Istrup gelegenen Kapelle fällt dieses Jahr aus. Dafür haben sich die Rieseler Schützen etwas anderes einfallen lassen. mehr...


Die Kandidaten der UWG/CWG Brakel für die Kommunalwahlen sind gewählt und haben sich nach der Aufstellung im großen Saal des Pfarrzentrum zum Foto gestellt. Foto: UWG/CWG

Brakel Mehr Transparenz

Die UWG/CWG Brakel hat ihr Team für die Kommunalwahl im September aufgestellt. mehr...


Bürgermeister Herman Temme (vorne von links) und Pfarrer Wilhelm Koch halten das von Pfarrer Koch geschenkte Bronzerelief – bevor es einige Stunden später gestohlen wurde. Mit auf dem Foto sind die Bezirksausschuss-Vorsitzende Ursula Grewe (zugleich erste stellvertretende Bürgermeisterin, vorne rechts) und Vertreter der Leader-Förderung, des Architektenbüros und des Landschafts-und Gartenbaus im neuen Ludowinengarten in Bökendorf. Foto: Reinhold Budde

Brakel Türen zum Märchenland sind geöffnet

Im Mai 2019 wurde das Projekt vorgestellt, am vergangenen Mittwoch offiziell von Bürgermeister Hermann Temme der Bestimmung übergeben und von Pfarrer Wilhelm Koch gesegnet: der neue „Ludowinengarten“ in Bökendorf. mehr...


Das Schicksal von Stute Ragazza bewegt die Menschen. Foto: privat

Höxter Pferdedrama: erste Spuren

Wie die Stute „Ragazza“ ums Leben gekommen ist, das blieb auch am Mittwoch ein Geheimnis. Wie berichtet, war das Pferd am Dienstag tot in einem Straßengraben zwischen dem Drenker Kreuz an der Straße nach Bruchhausen mit Beinverletzungen gefunden worden. mehr...


Ein Quartiersmanagement soll für eine Aufwertung des Zentrums sorgen. Larissa Walter (vorn von links), Rolf Junker und Sebastian Otto vom Planungsbüro Junker und Kruse leiten dieses an. Hermann Temme (hinten von links), Alexander Kleinschmidt und Peter Frischemeier hoffen auf einen positiven Schub. Foto: Frank Spiegel

Brakel „Innenstadt neu denken“

(WB). Politik, Immobilienbesitzer, Verwaltung und Geschäftsleute wollen in Brakel eine gemeinsame Allianz schmieden, um die Innenstadt zu beleben. Das Planungsbüro Junker und Kruse will alle Kräfte für die Innenstadtentwicklung aktivieren und in den Prozess einbinden. mehr...


Schon in jungen Jahren wurde bei Helmuth Spenner die Faszination für Röhren-Radios geweckt. Foto: Heimatverein

Bad Driburg Ein Monatslohn für ein Radio

Die Sammelleidenschaft des in Gehrden wohnenden Helmuth Spenner ist das Röhrenradio. Mehr als 50 kleine und große Radiogeräte aus der Zeit zwischen 1930 und 1970 werden derzeit im Rittersaal der Burg Dringenberg ausgestellt. mehr...


41 - 50 von 1829 Beiträgen