Brakel „Sie haben einen der schönsten Berufe“

Große Freude: Am Nachmittag vor dem „Bauernball“ in der Stadthalle in Brakel haben sich die ehemaligen Schüler der Abschlussjahrgänge 1968/69, 1978/79 und 1993/94 zu einem gemütlichen Wiedersehen getroffen. Foto: Reinhold Budde

Beim Winterfest des Vereins Landwirtschaftliche Fachbildung im Kreis Höxter (VIF) sind 54 junge Landwirte für ihre erbrachten Prüfungsleistungen gewürdigt worden. Zusammen mit Stefan Berens, Geschäftsführer der Kreisstelle Höxter-Lippe-Paderborn, händigte Kreislandwirt Heinrich Gabriel auf dem im Volksmund genannten „Bauernball“ die entsprechenden Urkunden aus. mehr...

Ein Landwirt bringt Pflanzenschutzmittel auf ein Feld auf. In diesem Jahr werden laut Landwirtschaftskammer NRW 17 Wirkstoffe verboten und nur zwei neue zugelassen. Dieser Trend könnte sich in den kommenden Jahren fortsetzen. Foto: dpa

Brakel Landwirtschaft im Umbruch

Die Landwirtschaft im Kreis Höxter befindet sich im Wandel und will diesen aktiv angehen – das haben die Verantwortlichen bei der traditionellen Pflanzenschutztagung der Landwirtschaftskammer NRW am Dienstag in der Stadthalle Brakel deutlich gemacht. mehr...


Das sind die neuen Landwirte, die vom Verein Landwirtschaftliche Fachbildung im Kreis Höxter in der Stadthalle Brakel geehrt worden sind. Mit ihnen freuen sich die Eltern, die Freunde und die Ausbildungsbetriebe. Foto: Reinhold Budde

Brakel „Wir sind stolz auf den Nachwuchs“

Der Verein Landwirtschaftliche Fachbildung im Kreis Höxter hat in der Stadthalle Brakel sein traditionelles Winterfest gefeiert. Im Volksmund wird das Fest auch liebevoll als „Bauernball“ bezeichnet und ist immer der erste Ball Im neuen Jahr. Die Stadthalle war zu diesem Zweck vom Vereinsvorstand mit festlichem Schmuck stimmungsvoll dekoriert worden. mehr...


Auf dem großelterlichen Gut in Bökendorf spielte sich für Annette von Droste-Hülshoff vor 200 Jahren ein Beziehungsdrama ab, das ihr schriftstellerisches Werk nachhaltig beeinflusst hat und als Jugendkatastrophe bezeichnet wird. Foto: Frank Spiegel

Brakel Jugendkatastrophe prägt Leben

Die junge Droste hat vor 200 Jahren auf dem großelterlichen Gut in Bökendorf ein Beziehungsdrama erlitten und durchlebt, welches nicht nur ihr schriftstellerisches Werk nachhaltig beeinflusste. mehr...


Neuer Prinz ist Stefan III. Foto: Reinhold Budde

Brakel „Heute stehe ich hier“

Es ist der erste wichtige Schritt in die neue Session: die Prinzenproklamation. Und der Brakeler Karnevalsverein hat einen neuen Prinzen an seiner Spitze: Stefan III., „der schwungvoll Leitende“. mehr...


Martin Hempel (von links), Raimund Giefers, Hermann Temme und Thomas Groppe bei der Übergabe. Foto: Sabine Robrecht

Brakel „Schöner Tag für unsere Dörfer“

Zuwendungsbescheide für Dorferneuerungsmaßnahmen in den Brakeler Ortschaften Erkeln und Hembsen sowie für die Dorfgemeinschaftshäuser in Istrup und Siddessen hat Martin Hempel, Mitarbeiter im Dezernat für Ländliche Entwicklung und Bodenordnung bei der Bezirksregierung Detmold, am Freitag der Stadt Brakel übergeben. mehr...


Eine Entdeckung für Brakel ist Leonor Amaral. Neben dem gekonnten Einsatz ihres Soprans präsentiert die junge Sängerin beim Neujahrskonzert ihre Songs mit viel Charme, Eleganz und koketten schauspielerischen Fähigkeiten. Foto: Frank Spiegel

Brakel Glanz und Heiterkeit

Mit Sektlaune, Schwips und Kater kennen sich Operetten- und Musical-Meister verräterisch gut aus. Beschwingt präsentierte die Nordwestdeutsche Philharmonie ein attraktives Häppchen-Programm in der Brakeler Stadthalle. Die Gesamtleitung des Neujahrskonzertes lag in den bewährten Händen ihres Dirigenten Markus Huber, der auch gut gelaunt durchs Programm führte. mehr...


Udo Reineke (von links), Stefan Berens, Astrid Fichtner-Wienhues, Monika B. Konegen, Monsignore Konrad Schmidt, Christian Haase und Hermann Temme haben einen informationsreichen Abend gestaltet. Weitere Veranstaltungen sind in Planung. Foto: Greta Wiedemeier

Brakel Kulturen im Austausch

„Schwein gehabt“ – dass das gut ankam: Mit ihrer Auftaktveranstaltung zum christlich-muslimischen Dialog rund um das Konfliktthema Schwein bewies die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung (kefb) im Erzbistum Paderborn Mut und fuhr damit offenbar richtig: Bis in die hinterste Ecke besetzt waren die Räumlichkeiten im Gasthaus Tegetmeier in Brakel von 120 interessierten Christen und Muslimen. mehr...


Gärtner Florian Bracht gibt Tipps für den Garten. Foto: Sabine Robrecht

Brakel Gartenfreunde in den Startlöchern

Im Garten ist es mit der Ruhe bald vorbei. Mit ersten Arbeiten, Obstbaum- oder Strauchrückschnitten zum Beispiel, können Gartenfreunde an frostfreien Tagen schon starten, erläutert Florian Bracht (35), Gärtner im Raiffeisen-Markt Brakel der Agravis Kornhaus Ostwestfalen GmbH. mehr...


Michael Held und seine Frau Karin haben als Regenten in der vergangenen Session ausgelassen gefeiert. Am Samstag wird der Nachfolger des Prinzen proklamiert. Foto: Frank Spiegel

Brakel Brakel Radau kürt neuen Prinzen

Der Karnevalsverein Brakel Radau kürt am Samstag, 11. Januar, den neuen Prinzen für die Session 2020/2021. Die Proklamation ist in diesem Jahr zum zweiten Mal in der „Caramell Lounge und Partybar“. mehr...


61 - 70 von 1542 Beiträgen