DLRG, Feuerwehr und Polizei suchen an der Nethe – Beamte bitten um Mithilfe
46-Jähriger vermisst

Brakel (WB/fsp). Die Polizei sucht in Brakel nach einem vermissten Mann. Der 46-jährige Brakeler war am Mittag nicht von seiner Arbeitsstelle nach Hause zurückgekehrt.

Donnerstag, 09.02.2017, 12:51 Uhr aktualisiert: 10.02.2017, 12:36 Uhr
Auch die DLRG ist im Einsatz, um den Vermissten zu finden. Foto: Frank Spiegel
Auch die DLRG ist im Einsatz, um den Vermissten zu finden. Foto: Frank Spiegel
Ein Polizeihubschrauber kreist über der Nethe

Ein Polizeihubschrauber kreist über der Nethe Foto: Frank Spiegel

»Er ist offensichtlich auf fremde Hilfe angewiesen«, berichtet Polizeisprecher Markus Tewes .

Mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers und Polizeihunden sowie zahlreichen Kräften von Feuerwehr und der DLRG-Ortsgruppe Brakel wird im Bereich der Nethe südlich von Brakel gesucht.

Die Polizei bittet nun auch die Bevölkerung in Brakel und Umgebung um Mithilfe.

Der Gesuchte ist etwa 1,85 Meter groß, sehr schlank und hat kurz geschorene, graue Haare.

Er trägt vermutlich eine schwarze Outdoorjacke und eine blaue Jeanshose. Auffällig sind bunte Sportschuhe und eine Strickmütze, in die eine Leuchtquelle integriert ist.

Hinweise sollten an die Polizei in Höxter, Telefon 05271/9620, gegeben werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4617102?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851041%2F
Neuhaus glaubt an „mächtig Stimmung“
Uwe Neuhaus (links, mit Assistent Peter Nemeth) setzt auf die Hilfe der Fans. Foto: Starke
Nachrichten-Ticker