Do., 08.11.2018

Marianne Göhausen veröffentlicht zwei neue Bücher Aufrütteln und Freude schenken

Marianne Göhausen hat zwei weitere Bücher veröffentlicht. Mit ihren Kurzgeschichten, Gedichten und Anekdoten möchte sie die Menschen zum Lächeln bringen oder sie ein Stück weit aufrütteln. Ihr neues Buch »Veilchen« behandelt Schmunzelgeschichten aus ihrer Jugend, das Buch »Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben« ist eine christliche Lebensbeschreibung.

Marianne Göhausen hat zwei weitere Bücher veröffentlicht. Mit ihren Kurzgeschichten, Gedichten und Anekdoten möchte sie die Menschen zum Lächeln bringen oder sie ein Stück weit aufrütteln. Ihr neues Buch »Veilchen« behandelt Schmunzelgeschichten aus ihrer Jugend, das Buch »Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben« ist eine christliche Lebensbeschreibung. Foto: Ellen Waldeyer

Von Ellen Waldeyer

Istrup (WB). Kurzgeschichten und Anekdoten sind ihre Leidenschaft. Sie möchte den Menschen Freude schenken, aber sie auch zum Nachdenken anregen: Marianne Göhausen, die in ihrem Heimatdorf unter dem Spitznamen »Nanny« bekannt ist, hat zwei neue Bücher veröffentlicht, die schmunzeln lassen, aber auch nachdenklich machen.

Die Themen, über die sie schreibt, sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht: Von Kinderbüchern, über Weihnachtsgeschichten, Elterngeschichten, Schmunzelgeschichten und Anekdoten aus ihrer Kindheit und Jugend bis hin zu einem christlichen Werk über unsere Werte.

Marianne Göhausen weiß ganz genau, was sie mit ihren Büchern bezwecken möchte. »Die Welt wird immer etwas trostloser und unpersönlicher, da möchte ich etwas aufrütteln und Menschen Freude schenken.«

Ihr erstes veröffentlichtes Buch »Weihnachtsfreude« ist auf sehr viel positive Resonanz gestoßen. In Altenheimen wird regelmäßig daraus vorgelesen. Auch ihr Kinderbuch »Bunte Kinderwelt« kommt bei groß und klein gut an. Sie wird von Kindern häufiger gebeten, daraus vorzulesen und die handgemalten Bilder, welche immer zu den Geschichten passen, zu zeigen.

Das Leben vor 50 Jahren

Im Gespräch mit der jüngeren Generation hat sie herausgefunden, wie wenig die Jugendlichen eigentlich von dem Leben vor etwa 50 Jahren wissen. »Wir haben in unserer Jugend viel Spaß gehabt und auch viel Lustiges erlebt. Solche Geschichten findet man in meinem neuen Buch ›Veilchen‹. Das ist die reale Welt, wie ich sie kennengelernt habe«, erklärt Marianne Göhausen fröhlich. Der Ursprung für den Namen Veilchen liegt bei ihren Verwandten: So sei sie in ihrer Kindheit häufiger genannt worden, weil sie sich schon immer für Blumen interessiert habe, berichtet Marianne Göhausen.

Das andere Buch »Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben« ist ihr persönlicher Schatz. Es ist ein christliches Werk, das notwendige Werte unserer Gesellschaft verkörpert. Darin sind Gebete, Betrachtungen, aber auch Visionen zu finden. Es ist eine Art christliche Lebensbeschreibung und soll zum Nachdenken anregen.

»Für mich ist das so persönlich, weil ich durch den Krebs darauf gekommen bin, an dem ich vor einigen Jahren erkrankt bin«, erinnert sich Marianne Göhausen zurück. Dadurch habe sie einen anderen Blickwinkel auf das Leben erhalten und dieses Buch mit wesentlich mehr Lebenserfahrung schreiben können.

Kleine Gedichte verfasst

Mit dem Schreiben hat die ehemalige Apothekerin nach ihrer Krebsdiagnose im Jahr 2013 angefangen, wobei sie auch schon als Kind kleine Gedichte verfasst hat. Sie wollte sich ablenken und hat alle Liebe in ihre Bücher gesteckt. Für sie sei das Schreiben eine Art Therapie, durch die sie auch neuen Mut fassen konnte. Vom Krebs habe sie sich nie unterkriegen lassen wollen.

Besonders stolz ist Marianne Göhausen darauf, dass sie ihre Bücher »von vorn bis hinten« selbst gestaltet. Nicht nur die Kurzgeschichten und Gedichte sind von ihr, sondern auch alle Fotos, die in den Büchern zu finden sind.

Viel Kraft gekostet

Auch, wenn sie eigentlich noch weitere Ideen für Geschichten habe, sei in der nächsten Zeit erst mal nichts Neues in Planung. Besonders ihr letztes Buch habe sehr viel Kraft gekostet. Nun nimmt sich die 70-Jährige viel Zeit für ihre Familie und legt eine Pause ein.

Für ihre beiden neuen Bücher erhofft sie sich genauso positive Resonanz wie auch ihre bisherigen Werke gefunden haben. Die bisher sechs erschienenen Bücher von Marianne Göhausen können in der Buchhandlung Schröder am Hanekamp in Brakel erworben werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6173728?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851041%2F