Do., 21.03.2019

Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Übergreifen auf das Gebäude - mit Video Photovoltaik-Anlage fängt Feuer

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Lagers im Industriegebiet hatte Feuer gefangen.

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Lagers im Industriegebiet hatte Feuer gefangen. Foto: Frank Spiegel

Von Frank Spiegel

Brakel (WB). Aus unbekannter Ursache haben mehrere Module einer Photovoltaik-Anlage entzündet. Diese befindet sich auf dem Dach eines Lagers der Tap-Holding im Industriegebiet Brakel.

Zwar wurde die Dachhaut des Gebäudes in Mitleidenschaft gezogen, dem schnellen Eingreifen der 75 Brandschützer aus Brakel, Bellersen, Bökendorf, Erkeln, Beller, Hembsen Istrup und Riesel ist es zu verdanken, dass es dabei blieb.

»Wenn das Feuer weiter in die Dachhaut vorgedrungen wäre, hätte es schnell auf den Rest des Gebäudes übergegriffen«, erläuterte Stadtbrandinspektor Sven Heinemann, der den Einsatz geleitet hat.

Von der Kreisleitstelle ebenfalls alarmiert wurde die Drehleiter aus Bad Driburg. 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6486892?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851041%2F