Sa., 15.06.2019

Empfang vor dem Rathaus am Freitag – Jochen Loke hofft auf gute Resonanz Glücksfeger fahren in Bad Driburg ein

Auf den Touren werden auch Freundschaften zwischen den Teilnehmern geschlossen. Jochen Loke (links) hat bei einer seiner Teilnahmen den Biathlon-Olympiasieger Sven Fischer getroffen.

Auf den Touren werden auch Freundschaften zwischen den Teilnehmern geschlossen. Jochen Loke (links) hat bei einer seiner Teilnahmen den Biathlon-Olympiasieger Sven Fischer getroffen. Foto: Glückstour e.V.

Von Jürgen Köster

Bad Driburg (WB). Seit 2006 treten sie für den guten Zweck in die Pedale, und seit vielen Jahren unterstützen sie auch die Bad Driburger nach Kräften: Die Glücksfeger sammeln Spenden für krebskranke Kinder. Bei ihrer 14. Tour für den guten Zweck kommen sie auch in die Badestadt. Am Freitag, 21. Juni, werden sie gegen 17 Uhr am Rathaus empfangen.

»Ich hoffe, dass dann viele Zuschauer und Berufskollegen dabei sind«, sagt Jochen Loke (54), bei dem in Bad Driburg – ebenso wie bei Achim und Claudia Elsheimer – viele Fäden der Hilfsaktion zusammenlaufen. Der Schornsteinfegermeister ist mehrere Jahre selbst mitgefahren. Aus beruflichen und familiären Gründen ist es ihm dieses Mal nicht möglich. Dafür kümmert er sich vor Ort um die Organisation.

Empfang auf Rathausplatz

Wenn die Glücksfeger am Freitag auf dem Rathausplatz einrollen, werden sie dort von Bürgermeister Burkhard Deppe empfangen. Über die Dringenberger Straße werden sie ihr Tagesziel ansteuern, nachdem sie am Morgen in Marburg aufgebrochen sind.

»Beim Empfang in Bad Driburg werden mehrere Spenden durch Vertreter der Banken und von Privatleuten übergeben«, berichtet Loke. Darüber hinaus werden etwa zehn Institutionen der Region, die sich um krebskranke Kinder kümmern, Spendenschecks aus den Händen der Glücksfeger entgegen nehmen können.

Nach Duderstadt

Die Tour-Teilnehmer übernachten in einem Hotel in Bad Driburg und starten am nächsten Morgen zu ihrer nächsten Etappe. Ziel ist dann Duderstadt. »Da geht es ganz schön bergauf und -ab«, weiß Jochen Loke, »das wäre eine Strecke für mich.« Aber ohne gezielte Vorbereitung habe es keinen Zweck, bei der Glückstour mitzufahren. »Dann ist spätestens am dritten Tourtag Schluss«, glaubt Loke, der elf Mal mit dabei war und viele Momente erlebt hat, die bewegend waren.

Unglaubliche Fröhlichkeit

»Wenn man die Kinderkrebskliniken und Kinderhospize besucht hat, ist man danach schon geerdet«, fasst es der Bad Driburger zusammen. »Obwohl viele der Kinder so schwer krank sind und oft auch wissen, dass sie nicht mehr lange zu leben haben, strahlen sie eine unglaubliche Fröhlichkeit aus. Auch das Pflegepersonal zieht da mit. Ihnen kann man nur großen Respekt zollen.«

Intensive Freundschaften

Während der einwöchigen Tour erlebten die Teilnehmer eine Vielzahl solcher emotional geprägter Momente. Aber auch untereinander entständen intensive Freundschaften, die über Jahre gepflegt würden. Auch den ein oder anderen prominenten Mitfahrer lerne man kennen – wie beispielsweise Sven Fischer, mehrfacher Olympiasieger im Biathlon. Die erste Glückstour habe 2006 über Höxter geführt. »Als wir die Teilnehmer zusammen mit vielen Kollegen empfingen, hat mich die ganze Geschichte absolut in ihren Bann gezogen. Bei der zweiten Tour bin ich dann mitgefahren«, blickt Loke auf diese Zeit zurück.

Bei Sturm und Regen

In den Folgejahren ist er zusammen mit vielen Berufskollegen immer wieder aufs Rad gestiegen. »Natürlich macht das nicht immer nur Spaß. Wenn es stürmt und regnet oder man am nächsten Morgen in die immer noch nasse Kleidung schlüpfen muss, ist das nicht eben schön.« Aber das sei dann auch schnell wieder vergessen, »weil die schönen Momente überwiegen und es ja eigentlich darum geht zu helfen.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6690177?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851041%2F