Höxter B64 bei Höxter gesperrt - Ampel ausgefallen

Diesmal sperrt nicht die Bahn, wie vor Monaten, den Übergang und die B64/83, sondern die Stadt Höxter nimmt Baumfällarbeiten vom 14. bis 26. Oktober vor und sperrt mit Straßen NRW die Bundesstraße. 20.000 und mehr Fahrzeuge pro Tag fahren hier lang. Foto: M. Robrecht

Für viele Autofahrer bedeutet diese Sperrung wieder Umwege: Erneut wird die viel befahrene Bundesstraße B64/83 tagsüber bis 15.30 Uhr voll gesperrt. Die Umleitung führt über Bosseborn und Ovenhausen. mehr...

»Mein Vater hat jede Form des Verarschens an mir ausprobiert«, sagt Comedian Bastian Bielendorfer in Höxter. Trotzdem sei er ein Familienmensch und schätze seinen Vater. Foto: Laura Dunkel

Höxter Das Leben ist kein Pausenhof

Mit seinem Programm »Lustig, aber wahr« hat Comedian Bastian Bielendorfer vor 300 Zuschauern in der Residenz-Stadthalle in Höxter sein Leben als Lehrerkind ausgebreitet. Er versteht es, Geschichten zu erzählen, die das Gefühl geben, man sei mittendrin in seiner Welt. mehr...


Am schwarzen Bechstein-Flügel, der damals in der Villa Löwenherz gestanden hat, sang Paula Pirone mit den Kindern aus der DDR Weihnachtslieder. Sie erinnert sich noch gut an die Jahre 1989/90 und trifft manchmal ehemalige Flüchtlinge. Foto: Roman Winkelhahn

Höxter Aus der DDR ins Motorrad-Hotel

»Wir waren wie ein Durchgangslager«, erzählt Paula Pirone (84). Gemeinsam mit ihrem Ehemann Norbert nahm sie vor und nach der Wende 1989 hunderte DDR-Übersiedler in der Villa Löwenherz in Lauenförde auf. Heute lebt das Ehepaar in der Tonenburg. mehr...


Starkes Team (von links): Madeline Sprock, Friedel Höke (beide Förderverein), Bernd Engel (Bäckerei Engel), Logo-Designerin Barbara Fien, Claudia Koch (Geschäftsführerin der Durchführungsgesellschaft) Thomas Schöning (zweiter Vorsitzender Förderverein) und Daniel Hartmann (Schatzmeister Förderverein). Foto: Dennis Pape

Höxter »Wir werden Höxters größter Verein«

»Wir wollen der größte Verein Höxters werden und bis zur Landesgartenschau mehr als 1000 Mitglieder haben«, sagt Daniel Hartmann, Schatzmeister des Fördervereins Landesgartenschau 2023. mehr...


So sieht einer der neuen Kasernen-Blocks an der Brenkhäuser Straße in Höxter aus: modern und hell. Foto: Michael Robrecht

Höxter Kaserne: Neubau mit 14-Quadratmeter-Stuben

Weil zwei neue Soldatenunterkünfte nach modernsten Standards mit 222 Einzelzimmern errichtet werden sollen, müssen zwei der 83 Jahre Kompanieblocks an der Brenkhäuser Straße in Höxter abgerissen werden. Die Abbrucharbeiten sind angelaufen. mehr...


Unglück durch Unkrautbrenner am Bielenberg in Höxter: Garage und Hauswand beschädigt: Hecke brennt: zwei Verletzte durch Rauch

Höxter Hecke brennt: zwei Verletzte durch Rauch

Mit einem Unkrautbrenner hat ein 37-Jähriger am Samstag gegen 12.10 Uhr versucht, Unkräuter vor seinem Hauseingang Am Bielenberg in Höxter zu beseitigen. Dabei geriet eine Hecke in Brand, wobei das Feuer auch auf die Hauswand übergriff. mehr...


Die Fox-Hounds der Niedersachsenmeute folgen mit den Reitern einer nach Anis duftenden Spur. Hier der Auftakt zur Jagd am Sonntagvormittag.Foto: Michael Robrecht

Höxter Reitjagd im Solling: Zuschauer ganz nah an der Hundemeute

Nicht weit von Höxter lockt die große Reitjagd im Solling an diesem Sonntag ab 11.30 Uhr hunderte Besucher an. Am Nachmittag kehrt die Jagdgesellschaft zurück und wird vom Publikum begeistert empfangen. mehr...


In den Tagen nach dem 9. November 1989 sind auch durch den Kreis Höxter Hunderte Trabis gefahren. Viele kamen aus den grenznahen Gebieten von Duderstadt über Göttingen durch den Solling zuerst nach Höxter und fuhren dann Richtung Westen. Foto: dpa

Höxter Wende 1989: Erinnerung an bewegende Wochen

Das WESTFALEN-BLATT in Höxter sucht Fotos und Geschichten aus dem Kreis Höxter über die Wendezeit 1989. Wer kann etwas Interessantes berichten? mehr...


Sie haben den Durchblick und bringen ihr Rad-Wissen ein (von links): Josef Niegel, Michael Fliegel und Hans-Werner Drühe.Foto: Harald Iding

Höxter Höxteraner Helfer sind gute »Radgeber«

»Begegnung beim Schrauben« – so könnte man das Projekt »Fahrradwerkstatt« in Höxter nennen, das schon vier Jahre erfolgreich läuft. Engagierte Höxteraner haben mächtig was in Bewegung gesetzt. Sie sind gute »Radgeber« für viele Flüchtlinge und machen mit den Geflüchteten alte Fahrräder wieder flott. mehr...


Gesamtansicht der Werksanlagen der Godelheimer Lederpappenfabrik H.Büse KG mit zwei markanten Fabrikschornsteinen. Horst Lingemann (kleines Foto) schreibt darüber in seinem Buch. Foto:

Höxter Leser sind begeistert

Die erste Auflage des Godelheim-Buches von Horst Lingemann ist so schnell vergriffen gewesen, dass der Godelheimer sein umfangreiches Werk jetzt überarbeitet hat. Eine zweite Auflage soll gedruckt werden. mehr...


1 - 10 von 4142 Beiträgen