Höxter Flop schreibt Sportgeschichte

Bernhard Scheideler beim Blick in sein Mexiko-Album. Die Olympia-Eintrittskarten gehören ebenso wie Fotos und das Abzeichen (oben) zu den Erinnerungsstücken. Foto: Sabine Robrecht

Bei den Olympischen Spielen vor genau 50 Jahren in Mexiko hat Bernhard Scheideler aus Höxter-Ottbergen Sport- und Zeitgeschichte miterlebt. Im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT erinnert sich der 78-Jährige an das Weltereignis im Jahr 1968. mehr...

Ein Team von Experten ist an der zügigen Inbetriebnahme des Kathetermessplatzes beteiligt (von links): Dipl.-Ing. Frank Schonhoff (SWP Architekten aus Hannover), Falk Orban (Standortbeauftragter Höxter), Johannes Brune (Technischer Leiter KHWE), Dr. Carsten Czuprin, Wencke Orban (Teamleiterin Herzkatheterlabor), KHWE-Geschäftsführer Reinhard Spieß und Dr. Eckhard Sorges. Foto: Dennis Pape

Höxter Neuer Kathetermessplatz geht in Betrieb

Nach nur sechsmonatiger Bauphase eröffnet das Klinikum Weser-Egge am Standort Höxter einen weiteren Kathetermessplatz. Etwa zwei Millionen Euro wurden investiert. mehr...


Gunda Mayer (rechts) und Lehrerin Elisabeth Brilon bei der Eröffnung der Kunstausstellung im Rathaus. Foto: Michael Robrecht

Höxter Das ewige Thema Liebe

Höxters märchenhafte Woche mit Märchensonntag ist bereichert worden durch die Eröffnung der Kunstausstellung »Liebe im Märchen – und heute?« Die Werkschau der KWG-Schüler wird bis zum 22. Oktober im Rathaus in Höxter zu sehen sein. mehr...


Bringen das jugendliche Kribbeln zurück: Winfried Klemm (von links) von der Veltins Brauerei, Engelbert Busch, bekannt als DJ Engelbert, Stefan Pesa, ehemaliger Betreiber des Popcorns und Paschas, sowie Stefan Friedrich von OWL-Booking. Foto: Julia Heine

Beverungen/Höxter »Pascha meets Popcorn«: Feiern wie zu alten Zeiten

Die Partyszene der 1980er und 90er noch einmal aufleben lassen – das wollen altbekannte Gesichter der Diskotheken »Pascha« in Beverungen und »Popcorn« in Höxter. Deshalb wird erstmals am Samstag, 3. November, um 19.30 Uhr die große »Pascha meets Popcorn«-Revivalparty in der Stadthalle Beverungen angeboten. mehr...


Vorstandsvorsitzender Paul Löneke, Birger Kriwet vom Vorstand und Marketingchef Burkhard Sarrazin hoffen, dass viele Vereine die Möglichkeiten nutzen. 50.000 Euro stehen zur Verfügung. Der Topf könnte zukünftig aber auch vergrößert werden. Foto: Frank Spiegel

Brakel »Viele schaffen mehr«

Die Vereinigte Volksbank überträgt die genossenschaftliche Idee bei der Vergabe von Spenden künftig ins digitale Zeitalter. mehr...


Der Bahnhofsvorplatz: Er sollte nach der Vorstellung von Claudia Koch umgestaltet werden. Foto: Dennis Pape

Höxter Im Dialog mit den Bürgern

Dabei wollen Koch und Abteilungsleiter Thomas Schwingel mit den Bürgern über Stadtentwicklungsmaßnahmen ins Gespräch kommen. Treffpunkt ist am Floßplatz. Auf der Tour werden Orte aufgesucht, an denen die Stadtverwaltung dringenden Handlungsbedarf sieht. Es wird erläutert, wo Optimierungspotenziale gesehen werden, was getan werden soll und wie es weitergeht. mehr...


Bemühen sich immer um neue Höhepunkte, die Kinderaugen strahlen lassen: Annelie Holländer (von links), Franka Lückig, Marianne Fien, Ronja Spielberg und Karin Remmert. Foto: Julia Heine

Höxter Märchensonntag mit neuen Gesichtern

Der Höxteraner Märchensonntag holt sie alle vor die Dechanei: Jung und Alt stürzen sich dort in diesem Jahr am Sonntag, 21. Oktober, auf die Süßigkeiten, die Frau Holle aus dem Fenster der Dechanei wirft – dieses Jahr zusammen mit zwei jungen Schauspielerinnen von der Freilichtbühne Bökendorf. mehr...


Ein Mitarbeiter von Straßen NRW befestigt einen roten Ballon an einer Messlatte. Die untere Seite des Ballons stellt die Oberkante der geplanten Lärmschutzwand dar. Foto: Harald iding

Höxter Ballons visualisieren Lärmschutzwand

Zehn rote Luftballons wehen an Messlatten entlang der Bahnstrecke in Höxter-Godelheim. Sie zeigen den Verlauf und die Höhe der künftigen Lärmschutzwand an, die im Zuge des Neubaus der B64/83 errichtet werden soll. mehr...


Mehrere Wochen lang war die B 239 von Steinheim in Richtung Höxter gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer mussten eine Umleitungsstrecke nutzen. Im Laufe des Dienstag, 16. Oktober, soll die Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar sein. Foto: Ralf Brakemeier

Steinheim B 239 in Richtung Höxter wird freigegeben

Die seit August bestehende einseitige Sperrung der Bundesstraße 239 von Steinheim in Richtung Höxter soll ab Dienstag, 16. Oktober, wieder aufgehoben werden. Einige Restarbeiten stehen aber noch an. mehr...


Kräftige Farben: Der Kreis Höxter zeigt sich im Herbst von seiner bunten Seite. Foto: Harald Iding

Höxter Aktion: Schicken Sie uns Ihr Herbstfoto!

Diese dritte Jahreszeit ist bunt und schön zugleich. Haben Sie vielleicht schon Ihr eigenes Herbstfoto geschossen – dann würden wir es gerne allen zeigen. mehr...


1 - 10 von 2850 Beiträgen