B 64: Bahnübergang in Höxter-Ottbergen ab heute eine Woche voll gesperrt – Umleitungen ausgeschildert Gleisarbeiten auf 1500 Metern Länge

Der vielbefahrene Bahnübergang in Ottbergen ist ab dem heutigen Ostermontag voll gesperrt - bis nächsten Sonntag. Umleitungen sind seit Tagen ausgeschildert. Hier ein Archivbild von den letzten Bahnübergang-Bauarbeiten im Sommer 2019.

Höxter/Ottbergen (WB) - Der wichtige und vielbefahrene Bahnübergang „Brakeler Straße“ in Ottbergen ist seit heute, Ostermontag, bis Sonntag, 11. April, 12 Uhr für den Straßenverkehr gesperrt. mehr...

Ein 19-Jähriger ist der Polizei in weiblicher Begleitung und in einem Auto voll mit Drogengerüchen im Gelände am Godelheimer See (Foto) aufgefallen.

Starker Marihuana-Geruch dringt aus Fahrzeug: Fahrer hat zwei Schülerinnen von 15 und 18 Jahren mit im Wagen Drogen im Auto: Polizei erwischt Trio am Godelheimer See

Höxter - In der Nähe des Godelheimer Freizeitsees bei Höxter ist Karfreitag um 14.20 Uhr ein Fahrzeug mit drei Personen angehalten und kontrolliert worden. Der 19-jährige Fahrer fiel den Beamten auf: Starker Marihuana-Geruch drang aus dem Fahrzeug. Das berichtet die Polizei Höxter am heutigen Ostermontag. mehr...


Bei fast 2000 Corona-Schnelltests im Kreis Höxter am Sonntag sind keine Infizierten gefunden worden.

Corona-Inzidenz ist über die Ostertage im Kreis Höxter stabil geblieben Welchen Wert haben die Werte?

Kreis Höxter - Die Coronazahlen im Kreis Höxter bleiben auch am Ostermontag stabil. Der Sieben-Tage-Inzidenz wird vom Robert-Koch-Institut mit 53,5 angegeben – und liegt damit nur leicht höher als am Ostersonntag (51,3). Das bedeutet, dass sich in den vergangenen sieben Tagen 53 Personen im Kreis Höxter mit dem Virus angesteckt haben. mehr...


Schnell-Tests im DRK-Zentrum in Höxter.

Corona-Zahlen für den Kreis Höxter am Ostersonntag: Inzidenz sinkt auf 51,3 Auch über Ostern geht es weiter: bisher 12690 Tests

Höxter - Die Zahl der über Ostern an Covid 19 aktiv erkrankten Menschen liegt am Ostersonntag bei 179 (minus 9). Der Sieben-Tages-Inzidenzwert im Kreis Höxter ist am Sonntagmorgen von 62,0 auf 51,3 gefallen (Daten vom Robert Koch Institut Berlin). Karfreitag hatte der Wert noch 63,5 auf 100.000 Einwohner betragen. Spitzenreiter bei der Städteinzidenz ist weiter Bad Driburg mit 115,3. mehr...


Einmal kurz die Nase freimachen: Melanie Hannig nimmt im Corona-Schnelltestzentrum in Bühne die Abstriche vor. Bislang gab es an der Alster noch keinen positiven Fall.

DRK Bühne ist froh: „Noch kein positiver Testkandidat“ Testen an den Ostertagen

Warburg/Borgentreich (WB/vah) - Auch über die Ostertage können sich die Menschen im Warburger Land kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Die Schnellteststellen bieten ihre Dienste an. mehr...


Auch über Ostern wird im Impfzentrum in Brakel in der Stadthalle weiter geimpft. Der Parkplatz ist immer voll. Ab Montag, 5. April, wird im Impfzentrum unter Volllast geimpft. „Wir können Montag 820 Personen impfen. „Die über 60-Jährigen bekommen Astrazeneca. Dies ist vom Land so vorgeschrieben“, sagt Impfzentrum-Leiter Dr. Jens Grothues.

Sieben-Tages-Wert im Kreis Höxter ist am Karsamstagmorgen auf 62,0 gefallen – 188 aktiv Infizierte Städte-Inzidenz in Bad Driburg bei 125 und in Willebadessen bei 0

Höxter - Der Sieben-Tages-Inzidenzwert im Kreis Höxter ist am Karsamstagmorgen auf 62,0 gefallen (Daten vom Robert Koch Institut Berlin). Karfreitag hatte er noch 63,5 auf 100.000 Einwohner betragen, Gründonnerstag 64,1. Die Zahl der Covid-19-Neuinfektionen in den zehn Städten des Kreises ging auf 188 aktiv infizierte Erkrankte zurück (minus 2). Spitzenreiter bei der Städteinzidenz ist Bad Driburg mit 125. mehr...


Der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker (Archivbild).

Hans-Josef Becker: „Ich selbst empfinde eine große Scham, dass so viel Leid und Unrecht geschehen konnte“ Paderborner Erzbischof: Kirche hat Täter geschützt

Paderborn (epd) - Der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker hat den Zustand der katholischen Kirche als „nicht gut“ bezeichnet. „Es hat Versagen, Fehlverhalten und auch schlimme Verbrechen gegeben“, sagte er der Düsseldorfer „Rheinischen Post“. mehr...


Hans-Ulrich Braun, Forstabteilung Landesverband Lippe.

Holzauktion im südlichen OWL erzielt fast 400.000 Euro Gesamterlös 8211 Euro für einen Baumstamm

Detmold (WB/as) - Zufrieden mit dem Ergebnis sind die Teilnehmer der jüngsten Holzauktion für den südlichen Teil Ostwestfalen-Lippes. Der Gesamterlös liegt bei 395.000 Euro, das entspricht 562 Euro pro Festmeter Holz. mehr...


61 - 70 von 6686 Beiträgen