>

So., 26.07.2015

Gelungener Auftakt mit dem 1. Westfälischen Abend - am Sonntag locken Umzüge und Schaukämpfe Heimatfest begeistert die Generationen

Die Ovenhäuser sind richtig stolz, in Westfalen zu leben. Die 23-jährige Teresa Spieker von der Blaskapelle Ovenhausen freut sich mit den vielen anderen Aktiven auf die Festivitäten an diesem Sonntag.

Die Ovenhäuser sind richtig stolz, in Westfalen zu leben. Die 23-jährige Teresa Spieker von der Blaskapelle Ovenhausen freut sich mit den vielen anderen Aktiven auf die Festivitäten an diesem Sonntag. Foto: Harald Iding

Von Harald Iding

Höxter-Ovenhausen (WB). Es wird nur alle zehn Jahre veranstaltet: Das Heimatfest in Ovenhausen ist an diesem Wochenende (25./26. Juli) ein echter Publikumsmagnet. Auch die Majestäten des Schützenvereins stehen im Mittelpunkt.

Nach dem tollen Auftakt im Festzelt, wo sich 700 Gäste von einem bunten Programm beim 1. Westfälischen Abend haben mitreißen lassen, folgt an diesem Sonntag der große Festakt am Ehrenmal mit den Schützen und dem Königspaar (ab 14 Uhr). Aber auch das Mittelalter ist präsent: So beginnen die Schaukämpfe der Gruppe Paviken Sippe  um 12 Uhr an der Kirche. Einer der Höhepunkte wird der riesige historische Festumzug (ab 14.45 Uhr) sein. Die Ortsdurchfahrt Ovenhausen ist heute natürlich wegen des Heimatfestes gesperrt. Es stehen aber ausreichend Parkplätze zur Verfügung, Ordner weisen den Weg. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3406252?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198395%2F2516020%2F