>

So., 27.09.2015

Fahrer leicht verletzt – Spiel des SV Höxter abgesagt Fußball-Mannschaft mit Bus verunglückt

Die Frontscheibe des Busses ist zersplittert. Der Busfahrer wurde leicht verletzt. SVH-Torwart Dennis Ferranti (links) ist wie alle SVH-Spieler und Trainer mit dem Schrecken davon gekommen.

Die Frontscheibe des Busses ist zersplittert. Der Busfahrer wurde leicht verletzt. SVH-Torwart Dennis Ferranti (links) ist wie alle SVH-Spieler und Trainer mit dem Schrecken davon gekommen.

Von Jürgen Drüke

Höxter/Paderborn (WB). Die Mannschaft des Fußball-Landesligisten SV Höxter ist am Sonntagmittag mit einem Reisebus auf der B 64 verunglückt. Es kam zu einer Kollision mit einem Wohnmobil.

Der Busfahrer ist leicht verletzt worden. Spieler und Trainer sind mit dem Schrecken davon gekommen. Der Fahrer des Wohnmobils blieb ebenfalls unverletzt.

Die Mannschaft befand sich zwischen Bad Driburg und Paderborn auf dem Weg nach Schloß Holte-Stukenbrock. Hier sollte um 15 Uhr das Kellerduell der Landesliga zwischen dem VfB Schloß Holte und dem SVH angepfiffen werden. Die Partie ist abgesagt worden.

»Wir hatten großes Glück. Das hätte auch ganz anders ausgehen können. Der  Busfahrer hat super reagiert und ist auf der Strecke geblieben. Ansonsten wären wir wahrscheinlich in den Graben abgedrängt worden«, berichtete SVH-Mittelfeldspieler Leon Krüger gegenüber dem WESTFALEN-BLATT.

»Dem Bus ist die Vorfahrt genommen worden. Das ist die Unfallursache«, sagte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde Paderborn.

Der 83-jährige Fahrer des Wohnmobils war, aus Richtung Iburg kommend, Richtung Paderborn abgebogen. Dabei fuhr er allerdings nach ersten Erkenntnissen nicht auf der Einfädelungsspur, sondern direkt auf die B 64. Der Busfahrer habe sofort gebremst. Er konnte den Zusammenstoß allerdings nicht mehr verhindern.

Die linke Frontscheibe des Busses wurde zersplittert. Im Bus befanden sich 16 Menschen.

Mehr zum Unfall lesen Sie am Montag im Höxteraner Lokalsportteil.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3536363?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198395%2F2516020%2F