Mo., 28.01.2019

Anlässlich des neuen Jahres: Informationsveranstaltung der Bundeswehr mit 150 Gästen in KLaserne Höxter Facebook und Internet: Bundeswehr ist vorsichtig

Stelldichein der Gäste des ABC-Abwehrbataillons 7 bei der Sicherheitspolitischen Informationsveranstaltung in der Kaserne in Höxter: (von links) Oberleutnant Patrick Ruge, Kommandeur Oberstleutnant Marc Michalek, MdB Christian Haase, MdB Kerstin Vieregge, MdL Matthias Goeken, Landrat Friedhelm Spieker und Bürgermeister Alexander Fischer.

Stelldichein der Gäste des ABC-Abwehrbataillons 7 bei der Sicherheitspolitischen Informationsveranstaltung in der Kaserne in Höxter: (von links) Oberleutnant Patrick Ruge, Kommandeur Oberstleutnant Marc Michalek, MdB Christian Haase, MdB Kerstin Vieregge, MdL Matthias Goeken, Landrat Friedhelm Spieker und Bürgermeister Alexander Fischer. Foto: Michael Robrecht

Höxter (WB/rob). Bundeswehr und Netzsicherheit. Das ist ein großes, relevantes und nach dem jüngsten Cyberangriff auf deutsche Politiker noch wichtigeres Thema, wie die Besucher der Informationsveranstaltung in der Höxteraner Kaserne am Sonntag erfahren haben. Anlässlich des neuen Jahres hatte das ABC-Abwehrbataillon 7 der Bundeswehr wieder viele Vertreter des öffentlichen Lebens in die General-Weber-Kaserne in Höxter eingeladen. Thema: »Cyber-Awareness in den Streitkräften«.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6352630?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F