Mi., 20.02.2019

Kameraden aus Bödexen ziehen Bilanz – elf Einsätze im Jahr 2018 Löschgruppe ist gut aufgestellt

Bödexen (WB). Zu elf Einsätzen ist die Löschgruppe Bödexen im vergangenen Jahr ausgerückt. Diese gliederten sich in fünf Brandeinsätze und acht Technischen Hilfeleitungen – davon drei Sturmschäden durch Sturmtief »Friederike«.

Das war aus dem Jahresbericht von Löschgruppenführer Thomas Krämer zu entnehmen. Mit 40 Aktiven Kameraden in der Einsatzabteilung und einem Altersdurchschnitt von 31 Jahren sei die Löschgruppe Bödexen gut aufgestellt. Auch im Bereich der Aus- und Fortbildung seien im vergangenen Jahr viele Stunden geleistet worden. Nicht nur auf Stadt- oder Kreisebene wurden Lehrgänge besucht. Benedikt Meise nahm erfolgreich an einem Gruppenführerlehrgang auf Landesebene am Institut der Feuerwehr in Münster teil. Jürgen Schmits, Leiter der Feuerwehr, konnte ihn somit zum Brandmeister befördern. Und weil er nun alle erforderlichen Lehrgänge nachweise kann, wurde er ebenfalls zum stellvertretenden Löschgruppenführer ernannt. Eine Beförderung zum Unterbrandmeister nahm Sebastian Scholz entgegen. Er hatte an einem Truppführerlehrgang auf Kreisebene teilgenommen. Die Oberfeuerwehrmänner Oliver Rehker, Jonas Schmitz, Tobias Stamm und Enrico Voß wurden zu Hauptfeuerwehrmännern befördert. Marc Möhring, der aus der Jugendfeuerwehr übergetreten ist, sowie Jonas Jacke wurden von Schmits zu Feuerwehrmännern ernannt. Jürgen Schmits nahm weitere Ehrungen vor: Jonas Jacke und Marc Möhring verlieh er das Leistungsabzeichen in Bronze. Jonas Schmitz bekam das Abzeichen in Gold für die fünfte Teilnahme.

Das Leistungsabzeichen der Sonderstufe in Gold auf Grünem Grund für die 20. Teilnahme am Leistungsnachweis bekam Markus Rolff verliehen. Bernhard Bergmann wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt. Ortsausschussvorsitzender Stefan Berens bedankte sich für die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden und die Bereitschaft, sich in der Freizeit fortzubilden. »Die Bödexer können sich auf ihre Feuerwehr verlassen«, waren sich die Mitglieder einig.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6403441?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F