Do., 13.06.2019

Verbraucherforum 60+ der Seniorengemeinschaft – Seniorenmesse am 6. Oktober Gesund und selbstbestimmt

Alle Generationen halten zusammen und sind so bärenstark: Das Foto bei der Seniorenmesse Höxter symbolisiert, wie wichtig Kooperation ist: (von links) Jutta Lühring, Matthis Roxin, Dave Winkler, Ingo Ollendorf und Annegret Dreßel.

Alle Generationen halten zusammen und sind so bärenstark: Das Foto bei der Seniorenmesse Höxter symbolisiert, wie wichtig Kooperation ist: (von links) Jutta Lühring, Matthis Roxin, Dave Winkler, Ingo Ollendorf und Annegret Dreßel. Foto: M. Robrecht

Höxter (WB). Das Verbraucherforum 60+ bietet am Dienstag, 18. Juni, in der VHS-Aula in Höxter die Veranstaltung »Gesund und selbstbestimmt« an. Beginn: 9.15 Uhr, Ende 13.15 Uhr.

Ob beim Thema Individuelle Gesundheitsleistungen, den Rechten gegenüber Arzt und Krankenhaus oder beim Wissen zur Pflege – Patienten und ihre Angehörigen stehen vor einer Vielzahl von Entscheidungen. Die Seniorengemeinschaft Höxter lädt daher zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung für Verbraucher 60+ ein.

Die Generation 60+ sei sehr einkaufserfahren, doch stellt sich oft die Frage, welchen Informationen man vertrauen könne, so Seniorensprecher Manfred Jouliet. Häufig müssten unter (Zeit-)Druck Entscheidungen getroffen werden, zum Beispiel über individuelle und selbst zu bezahlende Gesundheitsleistungen, die Medikamentenwahl, die Bezugsquelle des Medikaments oder zur 24-Stunden-Pflege. Wer als gleichberechtigter Partner am Gesundheitsmarkt teilnehmen will, muss seine Rechte kennen und die angebotenen Dienstleistungen hinsichtlich Qualität und Preis hinterfragen können.

Der mündige Gesundheitskunde steht daher im Mittelpunkt der vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfallen geförderten Veranstaltung am Dienstag in der Volkshochschule Höxter, Möllingerstraße.

Experten der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen diskutieren mit den Teilnehmern die Themen: Selbstbewusster Patient – Meine Rechte beim Arzt und im Krankenhaus (inkl. Entlassmanagement); Mündiger Kunde – Mit Individuellen Gesundheitsleistungen sinnvoll umgehen; Krank zuhause – 24-Stundenpflege und haushaltsnahe Dienstleistungen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, für das leibliche Wohl der Teilnehmer ist gesorgt. Für die Veranstaltung ist eine vorherige Anmeldung erforderlich bei Seniorengemeinschaft Höxter, Telefon 05271/6923983, oder beim Seniorensprecher Manfred Jouliet, Telefon 05271/31368, per Mail an info@sg-hoexter.de.

Franz Müntefering kommt

Die Seniorengemeinschaft Höxter plant zurzeit auch die nächste Seniorenmesse, die regelmäßig tausende Besucher anzieht. Am Sonntag, 6. Oktober, von 10 bis 18 Uhr findet in der Stadthalle Höxter die zehnte Auflage der messe statt. Ex-Vizekanzler Franz Müntefering kommt als Schirmherr und Redner in die Halle. Aussteller, die an der Jubiläumsmesse teilnehmen wollen, müssen sich rechtzeitig anmelden. Motto der auch überregional bekannten Veranstaltung: »Sie liegen uns am Herzen«. Mit 2500 Besuchern bietet Höxter die größte Seniorenmesse in OWL.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6685909?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F