Do., 18.07.2019

Straßensperrung wegen Fällarbeiten K50 bei Neuhaus dicht

Neuhaus (WB). Das Niedersächsische Forstamt Neuhaus entfernt aus Verkehrssicherungsgründen Bäume entlang der Kreisstraße 50. Die Straße wird vom kommenden Montag an bis Freitag, 2. August, voll gesperrt.

Das Forstamt will Bäume am Hang entfernen, die in den Revieren Wildenkiel und Otterbach von Borkenkäfern befallen sind. »Eine Spezial-Holzerntemaschine wird dort arbeiten sowie Forstwirte mit einer Seilmaschine, um die abgestorbenen Bäume zu erreichen«, erläutert Lasse Eichner. »Da die Seilanlage teilweise die Kreisstraße überspannt, wird die K 50 vollständig gesperrt«, begründet der Förster die Einschränkung.

Der Revierleiter organisiert die Baustelle, auf der ein Gebirgsharvester zum Einsatz kommt. Borkenkäfer und Trockenheit haben in diesem Waldstück zahlreiche Nadel – und Laubbäume geschädigt. Die Bäume müssen aus Sicherheitsgründen zeitnah gefällt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6788036?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F