Fr., 19.07.2019

Feierliches Gelöbnis und Vereidigung der Bundeswehr am Schloss Corvey Soldaten im Kampf für Menschlichkeit

Unter den Klängen des Luftwaffenmusikkorps Erfurt hat es am Donnerstag nach acht Jahren wieder ein feierliches Gelöbnis in Höxter gegeben.

Unter den Klängen des Luftwaffenmusikkorps Erfurt hat es am Donnerstag nach acht Jahren wieder ein feierliches Gelöbnis in Höxter gegeben. Foto: Harald Iding

Von Dennis Pape

Höxter (WB). Erstmals seit 2012 hat es in der Garnisonsstadt Höxter wieder ein feierliches Gelöbnis gegeben. Bei den Gelöbnissen und Vereidigungen des ABC-Abwehrbataillons 7 aus Höxter und der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr in Hannover hat Schloss Corvey einen würdigen Rahmen geboten.

Nach mehreren Veranstaltungen in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover konnte das Gelöbnis mit vielen Gästen aus ganz Deutschland zum ersten Mal am Welterbe erfolgen, weil Victor Herzog von Ratibor und Fürst von Corvey sein Anwesen zur Verfügung gestellt hatte.

27 freiwillig Wehrdienstleistende und angehende Zeitsoldaten des Grundausbildungszuges der ersten Kompanie des ABC-Abwehrbataillons 7 sowie 29 Feldwebel- oder Unteroffiziersanwärter sowie Spitzensportler der Schule für Feldjäger und Stabsdienst gelobten dabei vor historischer Kulisse, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen beziehungsweise legten ihren Diensteid ab. Das besondere militärische Zeremoniell wurde durch die Klänge des Luftwaffenmusikkorps Erfurt im Beisein von etwa 250 Angehörigen der Soldaten aus ganz Deutschland bereichert.

Eine Laufbahn voller Herausforderungen

Oberstleutnant Lothar Struck, Kommandeur des ABC-Abwehrbataillons 7, begrüßte zum Auftakt im Privatgarten des Schlosses Corvey unter anderem auch Gäste aus Politik, Kirche, Rettungswesen und Polizei sowie weitere Vertreter der Gesellschaft und betonte anschließend: »Das Weltkulturerbe Corvey bietet eine beeindruckende Kulisse für dieses feierliche Gelöbnis. Und in dieser gehen junge Frauen und Männer heute einen wichtigen Schritt.«

In Zeiten der Aussetzung der allgemeinen Wehrpflicht sei die bewusste Entscheidung der Soldaten eine besondere: »Sie alle sind freiwillig hier, deshalb gebührt ihnen Respekt und Anerkennung. Sie geloben heute, Deutschland zu dienen und die Freiheit des Volkes zu verteidigen. Menschenwürde, Meinungs- und Glaubensfreiheit sowie Demokratie sind Werte, die in der militärischen Gemeinschaft gelebt werden.« Die Laufbahn eines Soldaten stecke voller Herausforderungen. Um so wichtiger sei es, dass die Kameradschaft Rückhalt gebe. Struck: »Ein Soldat ist nie allein.«

Haase spricht über Ausrüstung der Bundeswehr

Die Gelöbnisrede hielt der Bundestagsabgeordnete Christian Haase (CDU). Auch er zollte den Rekruten seinen Respekt, denn Soldat sei ein Beruf mit Gefahr. »Die Bundeswehr verteidigt unsere Freiheit und Demokratie im äußersten Fall auch mit Waffen. Deshalb wünsche ich mir eine breitere gesellschaftliche Anerkennung für unsere Soldaten. Im Kreis Höxter wird dies angesichts vieler Patenschaften mit verschiedenen Ortschaften schon gut gelebt.«

Haase griff auch die seit langem währende Diskussion um eine zu schlechte Ausrüstung der Bundeswehr auf und betonte: »Ausrüstung ist ein Zeichen des Respekts – deshalb brauchen wir noch mehr Spielräume für den Verteidigungsetat. Unsere Soldaten haben bessere Rahmenbedingungen verdient.« Haase verwies dabei auch auf die steigende Verantwortung der Bundeswehr im Ausland. Sie sei dort im Kampf für mehr Menschlichkeit.

Über das feierliche Gelöbnis in der Kreisstadt seit 2012 freute sich auch der erste stellvertretende Bürgermeister Günther Ludwig. »Höxter und die Bundeswehr – das ist seit Dekaden eine ganz besondere Beziehung«, sagte er im Gespräch mit dem Westfalen-Blatt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6789565?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F