Fr., 16.08.2019

75 Pilger aus Papenburg fünf Tage im koptischen Kloster Von Lourdes nach Brenkhausen

Die Pilgergruppe mit Bischof Anba Damian (in der Mitte am Tisch) im Speisesaal des koptischen Klosters in Brenkhausen. 75 zum Teil schwerkranke Menschen sind zu Gast.

Die Pilgergruppe mit Bischof Anba Damian (in der Mitte am Tisch) im Speisesaal des koptischen Klosters in Brenkhausen. 75 zum Teil schwerkranke Menschen sind zu Gast. Foto: Daniela Rutica

Brenkhausen  (WB/üke). 75 Pilger aus Papenburg sind fünf Tage zu Gast im Kloster Brenkhausen gewesen. Vor einigen Jahren ist die Gruppe aus Papenburg noch nach Lourdes gepilgert. Seit drei Jahren ist das koptische Kloster in Brenkhausen ihr Ziel.

»Eine mittelalterliche Legende erzählt von einem Mann, der ein schweres Schicksal zu tragen hatte und Gott anflehte, ihm ein anderes Kreuz aufzuerlegen. Als Gott ihm nun aber einen Raum voller Kreuze zeigte, wählte der Mann am Ende doch wieder sein eigenes aus.« Mit dieser Geschichte begann die abendliche Meditation in der katholischen Pfarrkirche St. Johannes Baptist.

Unter der Leitung von Pfarrer Ludger Pöttering, Dr. Volker Eissing und seiner Ehefrau Eva waren nun 75 Pilger aus Papenburg angereist, um fünf Tage lang im Koptischen Kloster zu verbringen. Zahlreiche der Pilger sind schwer- krank und werden während der Pilgerreise von Dr. Eissing und seinem Team betreut. Der Mediziner arbeitet seit 27 Jahren als Hausarzt in Papenburg und hat mit seiner Gemeinschaftspraxis ein Vollversorgungskonzept im ländlichen Raum realisiert, das in dieser Art einzigartig ist. Neben 75 Arzthelferinnen und Arzthelfern beschäftigt er einen eigenen Pflegedienst, aber auch das ist noch nicht genug. Neben der medizinischen Versorgung der Patienten ist für ihn die seelische Betreuung genauso wichtig.

Schwerkranke Menschen

Eines seiner Ziele ist es, »in den Patienten das Gefühl zu wecken, dass sie nicht allein sind«. »Der Glaube gibt mir Halt. Nur weil ich so gläubig bin, kann ich meinen Beruf ausüben«, sagt Dr. Eissing.

Und so begann er bereits vor vielen Jahren gemeinsam mit dem katholischen Pfarrer Ludger Pöttering, Pilgerfahrten nach Lourdes zu organisieren. Da das ist für viele Patienten mit zu hohen Reisekosten verbunden war, suchte Dr. Eissing vor drei Jahren nach einem finanzierbaren Pilgerziel in Deutschland und schrieb dabei viele Klöster an – nur von zwei Klöstern gab es Antwort. So kam vor drei Jahren der Kontakt zu Bischof Anba Damian zustande. Seitdem besucht die Pilgergruppe aus Papenburg jedes Jahr das Kloster Brenkhausen.

In Zusammenarbeit mit Pastor Tobias Spittmann vom Pastoralverband Höxter-Corvey wurden während dieser Pilgerreise in der katholischen Pfarrkirche Andachten und christliche Meditationen abgehalten und von Catarina Mahnke aus Bremen musikalisch begleitet. Das Motto in diesem Jahr lautete »Segensreicher«. Betrat man die Kirche, so waren dort hunderte von Teelichtern in Form einer Hand ausgebreitet. Daneben waren auf einem Tuch die Umrisslinien von Pilgerhänden gemalt – jede mit einer persönlichen Bitte oder auch mit Worten der Dankbarkeit versehen. »Ich wünsche mir, noch lange bei meiner Familie zu bleiben«, oder: »Wir bitten um Deinen Segen.«

Andachten und Abwechselung

Neben den Andachten sorgte das Team von Dr. Eissing, zu dem neben medizinischem Personal auch viele ehrenamtliche Helfer gehören, für ein vielfältiges Programm. Pilgern an der Weser, Geschichten und Meditationen, Führungen durch das Kloster und Spaziergänge in der Natur standen im Wechsel. Für das leibliche Wohl sorgte traditionell das Team des koptischen Klosters. Extra für die Pilger hatte Eman Fahmy, die Schwester von Bischof Damian, mediterrane Köstlichkeiten zubereitet. Den Besuchern soll es an nichts fehlen in diesen fünf Tagen – weder körperlich noch seelisch. »So sammelten die Menschen neue Kraft. Am Ende dieser Reise werden sie vielleicht etwas segensreicher als zuvor in ihre Heimat zurückkehren«, hob Bischof Anba Damian hervor.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6851406?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F