Mo., 19.08.2019

Beim Spieletreffen in Fürstenau blieben Besucher bis spät in die Nacht Die Bretter, die die Welt bedeuten

Mehr als 200 Spiele zählt Dennis Kiehnes private Sammlung: Am Samstag durfte jeder nach Herzenslust testen.

Mehr als 200 Spiele zählt Dennis Kiehnes private Sammlung: Am Samstag durfte jeder nach Herzenslust testen. Foto: Greta Wiedemeier

Von Greta Wiedemeier

Höxter (WB). »Nix, nix, gelb, Pinguin, Kamel, öh Kamel, ALLIGATOR!« – aus jeder Ecke tönen kuriose Ausrufe wie diese, gepaart mit freudigen Jubelrufen und enttäuschten Seufzern. Wer am Samstag das Pfarrheim in Fürstenau betrat, konnte an jedem Tisch in eine andere kleine Welt eintauchen. Dennis Kiehne hatte zum ersten öffentlichen Brettspieltreffen eingeladen.

Die Geräuschkulisse rund um Kamel, Pinguin und Co. stammte von dem Tisch, an dem Loreen Friedrich und Sarah Lorenz Platz genommen hatten. Die beiden Höxteranerinnen gehörten zu den ersten Besuchern des Treffens, das am späten Samstagvormittag begann und für bis zu 24 Stunden Spielspaß ausgelegt war. »Wir veranstalten auch privat regelmäßig Spieleabende und sind auf der Suche nach neuen Spielen«, verrieten die beiden jungen Frauen ihre Motivation. Als erstes griffen sie zu »Dodelido«, einem Kartenspiel, bei dem viel Aufmerksamkeit und schnelle Reaktionen gefordert sind. Nachdem die Regeln geklärt waren, konnte es los gehen. »Das wäre auch ein Spiel für die Arbeit«, stellte Sarah Lorenz nach einigen Minuten des Spielens fest. Die beiden Kolleginnen sind in einer Ergotherapiepraxis tätig und entwickelten neben dem Spielspaß schnell eine genaue Vorstellung, für welche Patienten dieses Spiel besonders geeignet ist: »Für Kinder, die kognitiv schon sehr weit sind, oder auch für Erwachsene wäre das ein ideales Hirn-Leistungs-Training.« Für kleinere Patienten könnte man einige Karten aussortieren oder die Regeln anpassen, überlegten die beiden weiter.

Faszination der Miniaturspiele

»Das Ziel ist es heute, neue Leute kennenzulernen und vielleicht sogar auch zum Hobby der Brettspiele zu führen«, erklärte Dennis Kiehne. Der Fürstenauer hatte bereits vor drei Monaten einen ersten Spiele-Treff im Pfarrheim organisiert. Damals hatte er jedoch nur in entsprechenden Facebook-Gruppen und seinem eigenen Freundeskreis Werbung gemacht. Dieses Mal war auch die breite Öffentlichkeit angesprochen. Etwa 40 Spielefreunde kamen im Laufe des Tages zusammen und tauchten ein in die Faszination von Miniaturspielen wie »Doom«, Eurogames wie »Great Western Trail« und Geschichten-Erzähl-Varianten wie »Mythos Tells«. Mehr als 200 Spielkartons aus seiner privaten Sammlung hatte Kiehne im Pfarrheim aufgebaut und zur Verfügung gestellt. »Ein gutes Drittel davon habe ich tatsächlich selbst noch nicht gespielt«, gab er lachend zu. Für Spielregelerklärungen, anfängliche Hilfestellungen und ganz persönliche Empfehlungen stand er gerne bereit.

Kennerspiel des Jahres

Der angekündigte Spieleautor Martin Rieth, der zwei seiner Prototypen mitbringen wollte, musste leider spontan absagen. »Aus persönlichen Gründen«, erklärte Kiehne. Vor Ort war aber der Versandhandel »Spieletaxi« aus Horn-Bad Meinberg, damit alle Spielbegeisterten auch direkt zuschlagen konnten. Der aufgebaute Stapel aus Spielen machte die Wahl nicht leicht: »StarWars: Outer Rim« war erst einen Tag zuvor erschienen und »Flügelschlag« wurde jüngst als Kennerspiel des Jahres 2019 prämiert. »Wir haben aber auch viele Spiele dabei, die nicht so bekannt sind«, erklärte Firmeninhaber Sven Findeisen, der sich gemeinsam mit Kollegin Janica Feldt am Abend selbst zu den bunten Spielerunden gesellte.

Wiederholung ist geplant

Bis zu 24 Stunden hätten die Organisatoren in Fürstenau ausgeharrt – auch die hartnäckigsten Spielefreunde entschlossen sich jedoch um etwa zwei Uhr in der Nacht, Würfel, Figuren und Spielbretter beiseite zu räumen. »Eine Wiederholung ist auf jeden Fall geplant«, betonte der Organisator aus Fürstenau.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6857800?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F