Brandruine des Ausflugslokals am Schiffsanleger in Höxter von Spezialfirma entsorgt
Blaue Männchen reißen »R1« ab

Höxter (WB/rob). Die »R1«-Gastronomie in Höxter am Schiffsanleger ist am Mittwoch abgerissen worden.

Mittwoch, 11.09.2019, 19:15 Uhr aktualisiert: 11.09.2019, 19:40 Uhr
Das Ausflugslokal »R1« in Höxter am Schiffsanleger ist am Mittwoch abgerissen worden. Mitarbeiter eines Abbruchunternehmens in blauer Schutzkleidung haben den Sonder- und Brandmüll in Containern entsorgt und abgefahren. Foto: Michael Robrecht
Das Ausflugslokal »R1« in Höxter am Schiffsanleger ist am Mittwoch abgerissen worden. Mitarbeiter eines Abbruchunternehmens in blauer Schutzkleidung haben den Sonder- und Brandmüll in Containern entsorgt und abgefahren. Foto: Michael Robrecht

Nachdem ein Brand das Fachwerkhaus mit dem markanten »Höxter«-Namenszug in der Nacht zu Sonntag, 4. August, zerstört hatte, mussten Brandschutt und Sondermüll abtransportiert werden. Dazu hatte die Stadtverwaltung das Abbruchunternehmen Wimmelbücker aus Rietberg beauftragt. Mitarbeiter mit auffälligen blauen Schutzanzügen und Mundschutz hatten das Gebäudegerippe schnell abgetragen. Auch die Kücheneinrichtung und verbrannte Geräte warfen die Männer in große Container. Am Abend war der Abriss erledigt.

Abgebrannte »R1«-Gastronomie in Höxter abgerissen

1/30
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht
  • Foto: Michael Robrecht

Vom alten Dampferanleger-Schankhaus mit Sollingsandsteindach, das die Schiffspassagiere stets als ersten Eindruck von Höxter sahen, blieb nur der Sockel übrig. Ursache für das Feuer im Ausflugsrestaurant war ein technischer Defekt. Nach Auskunft der Polizei ist der Brand im Inneren des Lokals ausgebrochen. Die Stadt wird das Gelände für die Landesgartenschau 2023 überplanen. Es soll an dieser markanten Stelle etwas völlig Neues errichtet werden. Übergangsweise wird die Gastronomie mit Sitzgelegenheiten und einem Verkaufswagen am Anleger weitergeführt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6919294?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Eben noch Helden des Alltags, jetzt Hartz-IV-Aufstocker
Eine Frau an einer Kasse in einem Supermarkt. Rund eine Million Menschen müssen in Deutschland ihr niedriges Einkommen mit Hartz IV aufstocken.
Nachrichten-Ticker