Freier Eintritt und rund 60 Stände: Fans lieben einmalige Atmosphäre in Höxter-Ottbergen
Nikolausmarkt ist ein Volltreffer

Höxter-Ottbergen (WB/hai). Die Kulturgemeinschaft Ottbergen hat diesem 17. Nikolausmarkt seit Wochen entgegen gefiebert: Aber nicht aus Angst, dass das Wetter vielleicht nicht mitspielen könnte, sondern aus purer Vorfreude. „Wir sind in der glücklichen Lage, bei jedem Wetter eine Hauptrolle zu spielen“, sagt Dietmar Barkhausen vom Vorstand sichtlich zufrieden.

Montag, 09.12.2019, 07:19 Uhr aktualisiert: 09.12.2019, 07:50 Uhr
Blickt zufrieden auf einen gelungenen Nikolausmarkt: Organisator Dietmar Barkhausen von der Kulturgemeinschaft Ottbergen zeigt sich am Wochenende stolz auf das Erreichte. „Das ist eine echte Gemeinschaftsleistung von allen Beteiligten“, lobt er das Engagement. Foto: Harald Iding
Blickt zufrieden auf einen gelungenen Nikolausmarkt: Organisator Dietmar Barkhausen von der Kulturgemeinschaft Ottbergen zeigt sich am Wochenende stolz auf das Erreichte. „Das ist eine echte Gemeinschaftsleistung von allen Beteiligten“, lobt er das Engagement. Foto: Harald Iding

Diese feine Festveranstaltung an zwei Tagen zieht nämlich immer viele Besucher an. Alle wollen beim vorweihnachtlichen Treiben auf dem Gelände des Wiemers-Meyerschen Hofes in Ottbergen dabei sein.

Denn die meisten der rund 60 Stände kann man trockenen Fußes erreichen und man ist in den Gebäuden vor Regen oder Schnee geschützt. Wer einmal in die Scheunen geblickt hat, der hat sich gleich Zeit genommen, um die vielen Handarbeiten und Köstlichkeiten zu erkunden – und gleich mit nach Hause zu nehmen. „Hier finde ich immer etwas Schönes für Weihnachten“, so eine Besucherin, die mit ihrem Enkelkind den Markt aufgesucht hat.

Und auch der „Namenspatron“ gab sich bereits am Freitagabend die Ehre und erfreute die Jüngsten beim „Kleinen Markt“. Kunsthandwerk, eine tolle Eisenbahn-Ausstellung und die heimelige Atmosphäre – besser hätten die „Zutaten“ für den Markt 2019 nicht sein können.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7119704?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker