Mi., 25.03.2020

Höxter Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Kreis Höxter

In Brakel gibt es ein Diagnosezentrum, in dem Tests auf das Coronavirus im Auto durchgeführt werden.

In Brakel gibt es ein Diagnosezentrum, in dem Tests auf das Coronavirus im Auto durchgeführt werden. Foto: Dennis Pape

Höxter (WB) . Im Kreis Höxter sind Mittwochnachmittag 29 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert gewesen, das sind sieben mehr als am Montag. Verteilt auf die einzelnen Kommunen ergibt sich folgendes Bild (in Klammern die Zahlen vom Dienstag).

  • Bad Driburg 2 (1)
  • Beverungen 9 (9)
  • Borgentreich 2 (2)
  • Brakel 2 (0)
  • Höxter 7 (5)
  • Marienmünster 0 (0)
  • Nieheim 1 (0)
  • Steinheim 4 (4)
  • Warburg 2 (1)
  • Willebadessen 0 (0)

Das Kreisgesundheitsamt weist darauf hin, dass diese Zahlen die eingegangenen Meldungen der Labore widerspiegeln. Sie beziehen sich also auf Tests, die schon einige Tage zurückliegen. „Somit sagen diese Zahlen nur wenig über die aktuelle, tatsächliche Verbreitung des Coronavirus aus“, sagt Kreissprecher Thomas Fuest. Umso wichtiger sei es, die derzeit geltenden Verhaltensregeln zur Minimierung persönlicher Kontakte und zur Hygiene einzuhalten.

Die Tests werden im Kreis Höxter unter anderem von einem mobilen Diagnosefahrzeug oder aber im Testzentrum in Brakel durchgeführt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7343018?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F