So., 05.04.2020

148 Menschen im Kreis Höxter sind betroffen Zahl der Infizierten steigt stark an

Symbolbild

Symbolbild Foto: dpa

Höxter (WB/fsp). Die Zahl der Menschen, die sich im Kreis Höxter mit dem Coronavirus infiziert haben, ist am Wochenende stark angestiegen. Am Samstagmittag waren 122 Menschen im Kreis Höxter mit dem Virus infiziert. 23 mehr als noch am Freitag.

Noch einmal 26 Infizierte sind bis Sonntagmittag dazugekommen – 148 sind es nun insgesamt.

Den stärksten Anstieg mit zehn Personen hat Warburg zu verzeichnen. Dort sind 36 Personen betroffen. So viele sind es auch in Höxter. Hier sind von Samstag auf Sonntag acht neue Fälle hinzugekommen. Es folgen Borgentreich mit 20 Infizierten, einer mehr als noch am Samstag. Auch in Steinheim sind 20 Personen betroffen.

In den übrigen Kommunen gibt es diese Zahl an Corona-Infizierten: Bad Driburg: 2, Beverungen: 12, Brakel: 8 (+5), Willebadessen: 6 (+2).

23 Menschen sind wieder genesen, die meisten – 7 – in Beverungen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7358198?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F