VHS-Digitalwerkstatt nimmt Arbeit wieder auf
Hilfe bei PC-Problemen

Höxter (WB). Die Digital-Werkstatt der Volkshochschule Höxter-Marienmünster ist wieder angelaufen. Hier können Interessierte Hilfe anfordern, um kleinere Probleme bei der Nutzung von Smartphone, Tablet, Notebook oder PC individuell zu lösen. Um den aktuellen Gesundheitsvorkehrungen und Sicherheitsbeschränkungen gerecht zu werden, erfolgt die Beratung telefonisch oder per Mail.

Mittwoch, 15.04.2020, 16:17 Uhr aktualisiert: 15.04.2020, 16:20 Uhr
VHS-Dozent Thomas Hackler (rechts) und VHS-Leiter Rainer Schwiete stellen die neuen Online-Angebote vor. Foto: VHS
VHS-Dozent Thomas Hackler (rechts) und VHS-Leiter Rainer Schwiete stellen die neuen Online-Angebote vor. Foto: VHS

VHS-Dozent Thomas Hackler steht zukünftig montags, mittwochs und freitags zwischen 9 und 10.30 Uhr zur Verfügung. Das Angebot ist kostenlos, wie VHS-Leiter Rainer Schwiete erklärt und soll die Möglichkeiten der Digitalisierung fördern, damit beispielsweise Senioren die Verbindung in die Welt über die digitalen Medien aufrechterhalten können und mit ihren Enkeln weiter kommunizieren können. Der Dozent ist über Telefon 0173/2501567 oder per E-Mail an thomas@hackler.de erreichbar.

Weiterhin gibt es bei der Volkshochschule auch noch zusätzliche, teilweise kostenpflichtige Online-Angebote, um beispielsweise die Home-Office-Nutzung zu optimieren. Unter www.vhs-seminare-online.de können so die Kenntnisse bei Office-Anwendungen, wie Word, Excel oder Web-, Foto- und Layout-Programmen, wie Photoshop und InDesign vertieft werden. „Sie können die Zeit jetzt sinnvoll und produktiv für sich nutzen, um effektiver mit den digitalen Möglichkeiten arbeiten zu können oder auch um für später besser gerüstet zu sein“, wirbt Rainer Schwiete für die Online-Angebote. Weitere Infos gibt es im Internet auch unter www.vhs-hoexter.de oder bei der VHS-Geschäftsstelle unter Telefon 05271/ 9634303.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7370787?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Das nächste 0:3
Für Uwe Neuhaus und den DSC Arminia war in Dortmund nichts zu holen.
Nachrichten-Ticker