Kreis Höxter korrigiert Zahlen
266 bestätigte Corona-Fälle

Kreis Höxter (WB). Der Kreis Höxter hat am Donnerstagmittag die neuen Corona-Zahlen bekannt gegeben: Insgesamt gibt es 266 bestätigte Fälle – einer mehr als am Vortag.

Donnerstag, 23.04.2020, 15:09 Uhr aktualisiert: 23.04.2020, 15:12 Uhr
Im Zentrum in Brakel werden Menschen auf Corona getestet. Foto: Dennis Pape
Im Zentrum in Brakel werden Menschen auf Corona getestet. Foto: Dennis Pape

„Aufgrund einer nach Fallanlage erforderlichen Wohnsitzkorrektur hat sich die Zahl in Marienmünster von acht auf fünf reduziert. In Bad Driburg, Borgentreich, Brakel und Steinheim hat sich die Zahl jeweils um eine Person erhöht“, teilte der Kreis Höxter mit. Die Zahl der Genesenen hat sich von 147 auf 153 erhöht – damit ergeben sich aktuell 108 Infizierte. Bisher sind fünf positiv getestete Personen aus dem Kreis Höxter verstorben, zwei aus Warburg, zwei aus Willebadessen und einer aus Borgentreich.

Die Situation in den Städten: Bad Driburg: Zwölf bestätigte Infizierte, davon sechs genesen; Beverungen : 15 bestätigte Infizierte, davon elf genesen; Borgentreich : 29 bestätigte Infizierte, davon 18 genesen und einer gestorben. Brakel : Zehn bestätigte Infizierte, davon sechs genesen. Höxter : 55 Infizierte, davon 35 genesen. Marienmünster : Fünf Infizierte, davon einer genesen. Nieheim : Acht Infizierte, davon sieben genesen. Steinheim : 28 Infizierte, davon 16 genesen. Warburg : 87 Infizierte, davon 44 genesen und zwei gestorben; Willebadessen : 17 Infizierte, davon neun genesen und zwei verstorben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7381674?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Auf der hellen Seite der Macht?
Markus Söder, CSU-Chef und bayerischer Ministerpräsident, vor Beginn einer virtuellen Sitzung seines Kabinetts im Videoraum in der Staatskanzlei.
Nachrichten-Ticker