277 nachgewiesene Corona-Fälle im Kreis Höxter
Elf neue Infektionen

Kreis Höxter (WB). Der Kreis Höxter hat am Freitagmittag die neuen Coronazahlen präsentiert: Bislang sind 277 Infektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen worden.

Freitag, 24.04.2020, 13:26 Uhr aktualisiert: 24.04.2020, 13:28 Uhr
Im Kreis Höxter gibt es bislang 277 nachgewiesene Coronafälle. Foto: dpa
Im Kreis Höxter gibt es bislang 277 nachgewiesene Coronafälle. Foto: dpa

Seit Freitag sind elf neue bestätigte Infektionen hinzugekommen. Inzwischen gelten aber 175 Personen (22 mehr als am Donnerstag) wieder als gesund, so dass die Anzahl der aktuellen Infektionen 97 beträgt.

Jeweils ein neuer bestätigter Fall ist in Bad Driburg, Borgentreich, Höxter und Steinheim dazugekommen. In Warburg sind es vier (von 87 auf 91), in Marienmünster hat sich durch den Zuzug einer Familie von außerhalb des Kreises Höxter die Zahl von fünf auf acht erhöht.

Erfreulich sei laut Kreisverwaltung die Steigerung um 22 Genesene im Vergleich zu Donnerstag: Jeweils eine Person mehr in Bad Driburg, Beverungen und Brakel, zwei in Borgentreich und Willebadessen, in Höxter vier und in Warburg sogar elf. Es bleibe laut Kreis dabei, dass fünf mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Kreis Höxter verstorben sind.

Die Zahlen der Städte: Bad Driburg: 13 bestätigte Infizierte, sieben genesen; Beverungen : 15 bestätigte Infizierte, davon zwölf genesen; Borgentreich : 30 bestätigte Infizierte, 20 genesen, einer gestorben. Brakel : Zehn bestätigte Infizierte, sieben genesen. Höxter : 56 Infizierte, davon 39 genesen. Marienmünster : Acht Infizierte, davon einer genesen. Nieheim : Acht Infizierte, davon sieben genesen. Steinheim : 29 Infizierte, davon 16 genesen. Warburg : 91 Infizierte, davon 55 genesen und zwei gestorben; Willebadessen : 17 Infizierte, davon elf genesen und zwei verstorben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7383066?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
NRW plant Öffnungen für Gastronomie und Handel
Karl-Josef Laumann (r.,CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen und und Andreas Pinkwart (FDP), Wirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen während einer Pressekonferenz am Mittwoch.
Nachrichten-Ticker