286 Infektionen mit Corona-Virus kreisweit nachgewiesen
Erster Todesfall in Höxter

Höxter (WB/dp). Im Kreis Höxter sind bis Donnerstag 286 Infektionen mit dem Corona-Virus nachgewiesen worden. Das sind zwei mehr als am Mittwoch .

Donnerstag, 30.04.2020, 12:15 Uhr aktualisiert: 30.04.2020, 13:18 Uhr
Kreisweit sind bislang 286 Menschen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Foto: dpa
Kreisweit sind bislang 286 Menschen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Foto: dpa

Nach Auskunft der Kreisverwaltung hat sich die Zahl der Toten um eine weitere Person auf sieben erhöht – denn auch in Höxter gibt es nun den ersten Todesfall.

Mittlerweile gibt es kreisweit 209 Genesene (+8). Demnach sind aktuell 70 Menschen (-7) infiziert. 291 (-17) befinden sich in Quarantäne.

Die meisten bestätigten Infektionen gibt es in

Warburg (92),

gefolgt von Höxter (59),

Borgentreich (31),

Steinheim (30),

Willebadessen (18),

Beverungen (15),

Bad Driburg (13),

Brakel (10),

Marienmünster (9)

und Nieheim (9).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7390738?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Corona-Ausgangsbeschränkungen erst ab 22 Uhr
In einem früheren Entwurf waren nächtliche Ausgangsbeschränkungen ab 21 Uhr vorgesehen. Vor allem dieser Punkt hatte in der Opposition für massive Kritik gesorgt.
Nachrichten-Ticker