Voices-Festival abgesagt – Beethoven 2021 im Mittelpunkt
16.000 Flyer landen im Altpapier

Holzhausen (WB/rob). Viele Musikfreunde haben noch bis zuletzt gehofft, doch auch das Internationale Stimmenfestival Voices in Holzhausen fällt in diesem Sommer der Corona-Pandemie zum Opfer.

Donnerstag, 30.04.2020, 16:19 Uhr aktualisiert: 30.04.2020, 16:22 Uhr
Das Voices-Stimmenfestival ist abgesagt worden: Leonore von Falkenhausen (Kultur-Gut Holzhausen) hat schon zusammengepackt: Rund 16.000 Flyer und Broschüren von Voices 2020 landen nun im Altpapier-Container. Foto: Kultur-Gut Holzhausen
Das Voices-Stimmenfestival ist abgesagt worden: Leonore von Falkenhausen (Kultur-Gut Holzhausen) hat schon zusammengepackt: Rund 16.000 Flyer und Broschüren von Voices 2020 landen nun im Altpapier-Container.

Intendantin Leonore von Falkenhausen und ihr Team vom Kultur-Gut Holzhausen müssen das beliebte Musikfest, das vom 20. bis 28. Juni als Beethoven-Voices ganz auf den berühmten Jubilar abgestimmt war, absagen. „Wir sind traurig und enttäuscht, weil wir auch wissen, dass sich viele Musikfans aus dem Kreis Höxter auf unser Festival gefreut haben“, sagt Leonore von Falkenhausen und ergänzt: „Aber die Konzertreihe wäre für unser Publikum ein unzumutbares Risiko gewesen, und in diesem Fall geht der Gesundheitsschutz absolut vor.“

Unkalkulierbares finanzielles Wagnis

Zudem hätten die Initiatoren aufgrund der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen nicht nur einen erheblichen Organisations- und Planungsaufwand im alten Schafsstall bewältigen müssen, sondern wären auch ein unkalkulierbares finanzielles Wagnis eingegangen. Denn Voices finanziert sich zum überwiegenden Teil aus dem Kartenverkauf und dem Catering. „In diesem Jahr hätten wir höchstens 25 Prozent des normalen Umsatzes generieren können“, hat Leonore von Falkenhausen ausgerechnet. Und das hätte für das charmante Festival, das auf dem Gut Holzhausen jeden Sommer viele Musikfreunde von Nah und Fern anlockt, das Aus bedeutet.

„Voices hätte im kommenden Jahr vor dem finanziellen Ruin gestanden“, so die Intendantin. Außerdem wäre das Festival, wenn es überhaupt hätte stattfinden dürfen, in keinem Fall ein Fest der Musik und der lebendigen Begegnungen musikbegeisterter Menschen, wie es die Zuschauer kennen und schätzen, geworden.

Förderung um ein Jahr verlängert

Doch gibt es auch gute Nachrichten: Die Beethoven Jubiläums GmbH (BTHVN 2020) hat ihre für diesen Sommer zugesagte Förderung um ein Jahr verlängert und auch die Sponsoren von Voices bleiben für den Sommer 2021 am Ball. Das heißt: Das ambitionierte Programm wird 2021 nachgeholt.

Die Voices-Fans können sich somit vom 26. Juni bis 4. Juli 2021 auf eine Musikreihe mit renommierten Ensembles und Künstler wie dem Detmolder Kammerorchester, der Sopranistin Maria Hilmes, dem Minguet Quartett oder der Kabarettistin Tina Teubner freuen.

Spendenaktion für Künstler

Die Intendantin hat noch ein weiteres Herzens-Anliegen: Um den Künstlern in diesem Jahr wenigstens ein geringes Ausfallhonorar zahlen zu können, hofft das Team des Kultur-Gut Holzhausen auf Spenden aus dem treuen Publikum. Besonders gefreut hat sich Leonore von Falkenhausen in diesem Zusammenhang bereits über die Initiative des Vereins „Freundeskreis Kultur-Gut Holzhausen“, der dazu aufgerufen hat, die von der Corona-Krise besonders betroffenen Künstler mit einer zusätzlichen freiwilligen Spende zu unterstützen, da die Eintrittsgelder in diesem Sommer ebenso wie der vom Freundeskreis eingeplante Zuschuss aus dem Gewinn des Caterings wegfallen.

Wer also als Festivalfan die Voices-Künstler unterstützen möchte, kann dem Freundeskreis KulturGut Holzhausen e.V. eine Spende zukommen lassen. Die Kontoverbindung lautet: IBAN DE66 4725 1550 0006 5734 71 bei der Sparkasse Höxter. „Ich bin über jeden Euro, den wir unseren Künstlern zahlen können, sehr, sehr glücklich“, ermuntert Festivalleiterin Leonore von Falkenhausen potentielle Spender.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7391342?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Eltern-Aufstand gegen Tests in Schulen
Wer in Nordrhein-Westfalen in die Schule geht, muss seit Montag
Nachrichten-Ticker