Sa., 23.05.2020

Zahl der Infektionen steigt auf 345 – zwei weitere Erkrankte in Willebadessen Corona: sechster Todesfall in Höxter

Im Kreis sind bislang 345 Personen positiv getestet worden – 17 von ihnen sind verstorben.

Im Kreis sind bislang 345 Personen positiv getestet worden – 17 von ihnen sind verstorben. Foto: dpa

Kreis Höxter (WB/dp). Die Zahl der gemeldeten Corona-Infektionen im Kreis Höxter ist von Freitag auf Samstag um zwei auf insgesamt 345 gestiegen. Eine weitere positiv getestete Person aus dem Kreis Höxter – sie war in Höxter gemeldet – ist im Alter von 84 Jahren verstorben.

Damit hat sich die Zahl der positiv getesteten Verstorbenen im Kreis Höxter auf 17 erhöht. 290 (+6) Personen gelten inzwischen kreisweit als genesen, so dass die Anzahl der aktiv Infizierten derzeit 38 (-5) beträgt.

Die Zahlen in den Städten: Bad Driburg: 26 gemeldete Infektionen, davon 11 (-2) aktiv; Beverungen: 20 gemeldete Infektionen, davon zwei aktiv; Borgentreich: 38 gemeldete Infektionen, davon eine (-1) aktiv, ein Todesfall; Brakel: 15 gemeldete Infektionen, davon drei aktiv; Höxter: 65 gemeldete Infektionen, davon fünf (-1) aktiv, sechs (+1) Todesfälle; Marienmünster: zehn gemeldete Infektionen, davon zwei aktiv; Nieheim: zwölf gemeldete Infektionen, davon keine (-1) aktiv; Steinheim: 33 gemeldete Infektionen, davon zwei aktiv, zwei Todesfälle; Warburg: 104 gemeldete Infektionen, davon acht (-2) aktiv, sechs Todesfälle; Willebadessen: 22 (+2) gemeldete Infektionen, davon vier (+2) aktiv, zwei Verstorbene.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7420691?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F