Viele bleiben wegen Corona-Pandemie daheim: WESTFALEN-BLATT-Redaktion freut sich auf viele Schnappschüsse aus dem Kreis Höxter
WB sucht die schönsten Urlaubsfotos

Von Michael Robrecht

Dienstag, 30.06.2020, 18:16 Uhr aktualisiert: 30.06.2020, 18:22 Uhr
Pfiffige Urlaubsmotive können ab sofort an die Heimatzeitung geschickt werden. Hier der Sonnenuntergang bei Höxter-Brenkhausen. Foto: Sabine Robrecht
Pfiffige Urlaubsmotive können ab sofort an die Heimatzeitung geschickt werden. Hier der Sonnenuntergang bei Höxter-Brenkhausen. Foto: Sabine Robrecht

Höxter (WB). Urlaub in Deutschland – zu Corona-Zeiten wieder ein großes Thema. Das WESTFALEN-BLATT sucht die schönsten Sommerferienfotos aus dem Kreis Höxter.

Egal, ob ein Selfie vom Strand am Godelheimer See, Motive aus dem Eggegebirge, von einer Weser-Tour oder vom heimischen Lagerfeuer. Das WESTFALEN-BLATT hofft auf Bilder, die zeigen, wie die Menschen zwischen Egge und Weser diese besonderen Sommerferien 2020 verbringen. Nur heimische Motive sind gefragt: Sonnenuntergang mit Windrädern bei Brenkhausen, Wanderung auf den Desenberg, Waldspiele beim Kinderferienspaß, Zelten im eigenen Garten oder Blumengießen in „Balkonien“ in Bad Driburg. Auch originelle und kuriose Fotos dürfen eingereicht werden.

Pfiffige Urlaubsmotive können ab sofort an die Heimatzeitung geschickt werden. Als Belohnung gibt es nicht nur die Möglichkeit, das eigene Foto tausendfach gedruckt zeitnah in der Zeitung zu sehen. Die schönsten Motive werden auch auf der Homepage dieser Zeitung in einer Fotostrecke präsentiert.

Digitale Fotos bitte nicht komprimieren, mit einem Bildbearbeitungsprogramm verfremden oder in Word-Dokumente einbinden. Schön wäre es auch, wenn die Fotografen kurz die Entstehungsgeschichte des Bildes berichten könnten. Häufig steckt hinter einem Schnappschuss auch eine kleine interessante Urlaubsgeschichte.

Bilder bitte an m.robrecht@westfalen-blatt.de schicken.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7475077?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Tönnies darf wieder schlachten
Rheda-Wiedenbrück: Frisch geschlachtete Schweine hängen in einem Kühlhaus des Fleischunternehmens Tönnies. Foto: Bernd Thissen/dpa
Nachrichten-Ticker