10. Gartenfest im privaten Coveyer Schlosspark unter Corona-Auflagen – einige Änderungen
Farbenfrohe Idylle mit 100 Ausstellern

Höxter (WB). Wenn am Freitag, 7. August, die zehnte Auflage des beliebten Gartenfestes im privaten Schlosspark von Corvey um 10 Uhr eröffnet wird, dann dürfen sich die Besucher wieder auf viele schöne Momente freuen. Es stehen aber auch einige neue Regelungen wegen der Corona-Pandemie an, die eingehalten werden müssen.

Dienstag, 28.07.2020, 05:49 Uhr
Auf das Blumenmeer im privaten Schlossgarten von Corvey freuen sich jedes Jahr mehrere tausend Gäste. Auch ausgefallene Kunstobjekte (Foto) für den eigenen Garten sind gefragt. Foto: Harald Iding, Archiv
Auf das Blumenmeer im privaten Schlossgarten von Corvey freuen sich jedes Jahr mehrere tausend Gäste. Auch ausgefallene Kunstobjekte (Foto) für den eigenen Garten sind gefragt. Foto: Harald Iding, Archiv

Grundsätzlich würde es aber in Corvey keinen „Masken-Zwang“ auf dem Gelände bei der dreitägigen Veranstaltung vom 7. bis 9. August (Freitag bis Sonntag) geben. Das bestätigte Charmaine Haid vom Veranstalter Evergreen aus Kassel am Montag auf Anfrage des WESTFALEN-BLATT. „Jeder Gast sollte jedoch einen Mund-Nasen-Schutz dabei haben, um bei Bedarf in bestimmten Situationen sich und andere zu schützen – wenn zum Beispiel bei Beratungsgesprächen oder Anproben in den Pagodenzelten der Mindestabstand von 1,50 Meter unterschritten werden sollte.“ Das Tragen einer Maske gilt auch, wenn man die Toiletten aufsucht.

Auf dem weitläufigen Gelände würden die Gäste unter freiem Himmel bestimmt genügend Möglichkeiten finden, den Mindestabstand einzuhalten und die farbenfrohe Vielfalt des Gartenfestes mit rund 100 angemeldeten Ausstellern aus ganz Deutschland zu genießen, ist Haid überzeugt. Das habe vor einigen Wochen beim Gartenfest im Kloster Dalheim („Motto: Ein Tag wie Urlaub“) auch gut funktioniert (diese Zeitung berichtete).

Gibt es im Vorfeld der mehrtägigen Großveranstaltung in Corvey bereits kritische Stimmen, so eine mehrtägige Großveranstaltung überhaupt auszurichten, wo doch andere Traditionsveranstaltungen wie der Annentag und Schützenfeste in der üblichen Form ausfallen müssen? Dazu erklärte Evergreen-Pressesprecherin Charmaine Haid: „Wir erhalten so gut wie kein negatives Feedback. Die meisten sind sehr wohlwollend. Es gibt aber auch Gartenfans, die uns schon gesagt haben, dass man auf sie in diesem Jahr verzichten müsse – aber sie der Veranstaltung trotzdem viel Erfolg wünschen. Die potenziellen Gäste, die sich auch schon Karten gesichert haben, freuen sich eher darauf, dass mal wieder etwas Interessantes in der Region stattfindet .“

Weil das gesamte Gartenfest unter freiem Himmel ausgerichtet wird, seien die Leute wesentlich entspannter. „In Dalheim haben die verschärften Maßnahmen, die wir ganz kurzfristig übermittelt bekamen, den Ablauf nicht wesentlich gestört. Die Besucher konnten ausgiebig stöbern und das Flair genießen.“ Entfallen müssen leider, so Charmaine Haid, die sonst üblichen „Bonbons“ wie Musikauftritte, der Depot-Service und spezielle Aktionen von Künstlern auf dem Gelände. „Das schafft nur Hotspots, die wir vermeiden wollen.“

Schloss Corvey in Höxter lädt an dem langen Gartenfest-Wochenende mit ausgewählten Ausstellern von 10 bis 18 Uhr (Freitag und Samstag) sowie von 9 bis 18 Uhr (Sonntag) zum sommerlichen Ausflug ein. Pflanzen, Stauden, Gartenkultur, Landmode, Schmuck, Öle, Kräuter, Dekorationen, Kunstobjekte und Antiquitäten gibt es dort zu entdecken.

Eintrittskarten zu gewinnen

Das Tagesticket kostet neun Euro (ermäßigt sieben Euro, Kinder bis 17 Jahre Eintritt frei). Um die Situation etwas zu entzerren, wird erstmalig ein „Nachmittag-Online-Ticket“ (fünf Euro) angeboten – das ist aber nur online buchbar (www.gartenfestivals.de).

Das WESTFALEN-BLATT verlost heute (Dienstag, 28. Juli) fünf mal je zwei Eintrittskarten für das Corveyer Gartenfest. Schicken Sie uns einfach bis 15 Uhr eine E-Mail an die Redaktion (hoexter@­westfalen-blatt.de, Kennwort „Gartenfest“). Aus den Einsendungen werden die fünf Gewinner ermittelt und ihre Namen in der nächsten Ausgabe veröffentlicht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7511049?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
FC Bayern «missbilligt» Flicks öffentlichen Abschiedswunsch
Will den FC Bayern München verlassen: Hansi Flick.
Nachrichten-Ticker