250.000 Euro für das Niedringhaus-Forum
Stadt soll Zuschuss zahlen

Höxter (WB/thö). Das Forum Anja Niedringhaus (FAN) könnte vom Verkauf des Höxteraner Straßenbeleuchtungsnetzes profitieren.

Dienstag, 18.08.2020, 03:44 Uhr aktualisiert: 18.08.2020, 05:02 Uhr
Im Tillyhaus an der Westerbachstraße soll das Forum Anja Niedringhaus eingerichtet werden. Foto: Harald Iding/Archiv
Im Tillyhaus an der Westerbachstraße soll das Forum Anja Niedringhaus eingerichtet werden. Foto: Harald Iding/Archiv

Aus den Erlösen soll das künftige Begegnungszentrum für journalistische und künstlerische Fotografie im Tillyhaus an der Westerbachstraße einen Zuschuss von maximal 250.000 Euro erhalten.

So schlägt es Bürgermeister Alexander Fischer dem Stadtrat vor. Eine entsprechende Bürgschaft über 200.000 Euro würde im Falle eines positiven Ratsbeschlusses zurückgezogen.

Deckungslücke

Das FAN hatte bei der Stadt einen Zuschussantrag gestellt, weil die Förderungen der NRW-Stiftung und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz niedriger als erwartet ausgefallen waren. Nach Angaben des FAN ist eine Deckungslücke von 257.000 Euro entstanden, die über Kreditaufnahmen nicht geschlossen werden konnte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7538955?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516020%2F
Hat Soldat gegen Impfungen agitiert?
Symbolbild.
Nachrichten-Ticker